Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Curry-Combo liefert tolles, letztes Konzert ab

Wunstorf Curry-Combo liefert tolles, letztes Konzert ab

Echt schade. Die Curry Combo tritt nicht mehr auf. Ihr Auftritt am Samstagabend soll das Finale gewesen sein und das widmeten sie dem Arbeitskreis Asyl und Integration des Kirchenkreises. Ihm soll das Eintrittsgeld als Spende zugute kommen.

Voriger Artikel
Viele Schüler wollen an IGS Abitur machen
Nächster Artikel
200 Badegäste beim Karnevals-Schwimmen

Ein letztes Wiedersehen mit der Curry Combo: Die Gruppe um Sänger Norbert Tietz tritt nicht mehr auf.Tugendheim

Quelle: Tugendheim

Wunstorf. „Na gut, ein Mal noch“, so hatte die frühere Wunstorfer Kultband ihr Konzert betitelt. Gut zehn Jahre sind seit dem vorigen Konzert vergangen. Anlass für den Auftritt am Freitag war das Anliegen, den Arbeitskreis Asyl und Integration des Kirchenkreises zu unterstützen. Das Eintrittsgeld kommt dem Arbeitskreis zugute. Mehr als 2600 Euro kamen zusammen. Das zeigt bei einem Eintrittspreis von 20 Euro: Das Konzert war sehr gut besucht.

Die Combo mit Sebastian Schuster, Bernhard Döring, Christian Kunz, Wolfgang Quabs und Norbert Tietz hatte wegen des großen Andranges das Konzert in den Laden von Icks-Plus verlegt. Das erwies sich als gute Idee: Tolle Location, so meinten viele Besucher. Und ein tolles Konzert. Auch zum Abschied bewies die Curry Combo, dass sie nicht Ersatz ist, wie sie in einem Lied singt. Viele aus der Fangemeinde waren immer noch textsicher und sangen mit bei den Deutschrockliedern - selbstgetextet zu bekannten Songs.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Albert Tugendheim

doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft