Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Huth holt den Sommer in die Kunstscheune

Wunstorf Huth holt den Sommer in die Kunstscheune

Eine sommerliche Atmosphäre trägt Dagmar Huth mit ihren Bildern auch in die Steinhuder Kunstscheune. Diesen Eindruck hat Organisator Heinz Müller bei der Vernissage ihrer Ausstellung "Malen ist Sehen" am Freitagabend den Besuchern gegenüber wiedergegeben.

Voriger Artikel
Majestäten übernehmen das Regiment
Nächster Artikel
Auflieger löst sich von Zugmaschine

Dagmar Huth stellt in der Steinhuder Kunstscheune aus.

Quelle: Sven Sokoll

Steinhude. Bis zum 25. September zeigt die hannoversche Autodidaktin Aquarelle, Acryl- und Ölbilder, die mit Küstenmotiven, Venedig-Bildern oder Pflanzendarstellungen auch Urlaubsgefühle wachrufen. "Ich habe auch zehn Jahre alte Werke mit dabei. Es ist ja auch spannend zu sehen, wie man sich entwickelt hat", sagte Huth. Aktuell hat sich mit Blütenbildern auf schwarzem Hintergrund beschäftigt, die sie mit Aerosolfarben gesprüht hat.

Sie will während der Ausstellung möglichst oft vor Ort sein, möglichst dabei vor der Tür Aquarelle malen. "Wer mag, kann sich gern dazu gesellen", lädt sie Interessierte ein. Ihr Wissen gibt sie aber auch bei drei Kursen weiter. Informationen dazu gibt sie unter Telefon (0177) 5133361 oder per E-Mail, huthaqua@aol.com.

Die Kunstscheune von Tourismusgesellschaft und Verkehrsverein ist während der Ausstellung mittwochs und freitags von 14 bis 18 Uhr, an den Wochenenden von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

doc6relx0mo6v81alvx1681

Fotostrecke Wunstorf: Huth holt den Sommer in die Kunstscheune

Zur Bildergalerie

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smn8rehvk31ihy3berr
Schönes Wetter lockt viele Besucher an

Fotostrecke Wunstorf: Schönes Wetter lockt viele Besucher an