Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Schülerladen freut sich über Klettergerüst

Wunstorf Schülerladen freut sich über Klettergerüst

Die neue Spiellandschaft haben die Hortkinder von Maxis Schülerladen sofort in Beschlag genommen. Finanziert wurde das Projekt durch Spenden der Stiftung "Ein Herz für Kinder", der Stadtsparkasse Wunstorf und durch eigene Vereinsgelder.

Voriger Artikel
Böller-Attacke auf Flüchtlingswohnung
Nächster Artikel
Vier Verletzte bei Auffahrunfall auf B 441

Simone Albrecht (von links), Agata De Salvo-Lubs, Dirk Albrecht, Stefanie Beier sowie Kinder von Maxis Schülerladen freuen sich über eine Spende für das Klettergerüst von Reinhard Wilkening von der Stadtsparkasse Wunstorf.

Quelle: Rita Nandy

Wunstorf. Beim dreitägigen Aufbau hatten die Profis der Firma "Kinderspielkunst" tatkräftige Unterstützung. Hortväter gruben den Fallschutzbereich mit dem Spaten aus. Die Kinder durften beim Zusammenschrauben mithelfen. Nun können die 20 Schüler schaukeln, am Reck turnen oder klettern. Für das Baumhäuschen haben sie gleich einen Namen gefunden. Weil der alte Kirschbaum auf dem Gelände an der Hannoverschen Straße mit umbaut wurde, heißt dieses Areal des Spielgeräts nun "Kirschbaumhäuschen".

Nicht nur der Außenbereich hat sich verändert. Auch der Vorstand von Maxis Schülerladen wurde neu gewählt. Dazu gehören nun Stefanie Beier, Andreas Mellar und Michael Bock.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn9kghd7mu15d72ldfd
Schüler erhalten Tipps zur Berufsorientierung

Fotostrecke Wunstorf: Schüler erhalten Tipps zur Berufsorientierung