Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Trubel beim Fest rund um die Stiftskirche

Wunstorf Trubel beim Fest rund um die Stiftskirche

Der von den Organisatoren versprochene Sommer blieb am Sonntag zwar aus, aber dennoch lockte das Gemeindefest der Stiftskirche mehr Besucher an als in den Jahren zuvor.

Voriger Artikel
1000 marschieren beim Festumzug
Nächster Artikel
Ausstellung im Turm ohne Titel

Sie haben gemeinsam die Bilderbibel realisiert: Gabi Gierke (von links), Karin Kostka, Klaus-Peter Netz und Pastorin Vera Christina Pabst.

Quelle: Rita Nandy

Wustorf. Zumindest blieb es weitgehend trocken. Für heiße Rhythmen sorgte die Band "Hot 4 Jazz", die für ihren Auftritt mit großem Applaus belohnt wurde. Kinder ließe sich schminken oder bastelten aus Recyclingmaterialien tolle Kunstwerke. Großen Spaß dabei hatte auch Noel. Nach einem Piratenschiff folgte eine große Burg. "Ein Wachturm fehlt noch", stellte der Sechsjährige fest und wählte eine lange Papprolle aus.

Nicht aus Pappe ist die neue, 48 Kilo schwere Bilderbibel, die Pastorin Vera Christina Pabst vorstellte. Sie entstand auf Anregung von Klaus-Peter Netz. Darin sind Bibelverse zu finden, die zum Reformationstag künstlerisch in Bilder umgesetzt wurden. "Sie wird in unserer Kirche ausliegen und hoffentlich viele dazu anregen, über Bibelworte nachzudenken", sagte die Pastorin.

Beim Betrachten hatten Rolf und Anneliese Meier sowie Christiane Mende gleich eine Idee. Die Bibel könnte verkleinert als Buch herausgegeben werden.

doc6q8dh0ydajp1cycfuaf4

Fotostrecke Wunstorf: Trubel beim Fest rund um die Stiftskirche

Zur Bildergalerie

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht