Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Entdeckertag auf der Mülldeponie

Kolenfeld Entdeckertag auf der Mülldeponie

Zu den Perlen der Region geht es am Sonntag, 10. September, dem Regions-Entdeckertag. Auch die Mülldeponie Kolenfeld zählt zu den Ausflugszielen. Informationen und Unterhaltung stehen dann auf dem Programm.

Voriger Artikel
Trial kommt zur Bluesnacht an den Luther See
Nächster Artikel
Gastronomen bitten zum Fischtival

Von einem Heißluftballon aus können die Besucher der Mülldeponie am Entdeckertag die Aussicht genießen - hier ein Bild vom Entdeckertag 2016 auf der Deponie Burgdorf.

Quelle: Nico Herzog

Kolenfeld. Der Mitmachzirkus Moskito lädt Kinder dazu ein, selbst in die Rolle von Akrobatinnen und Clowns zu schlüpfen. Der Modellflugclub Garbsen führt neben der Deponie seine Fluggeräte vor und ein Falkner lässt in einer Flugschau (ab 12.30 und 14.30 Uhr) seine Greifvögel durch die Luft sausen.

Spektakuläre Ausblicke können die Besucher vom Korb eines Fesselballons aus genießen, den aha an einem Kran befestigt aufsteigen lässt. Mitarbeiter des Abfakllwirtschaftsunternehmens beantworten zahlreiche Fragen, beispielsweise, was mit dem Müll passiert, was man tun kann, damit Verpackungen recycelt werden können, oder wie lange es dauert, bis aus Bio-Abfall Kompost wird.

Besucher können mit dem Müllwagen mitfahren, an einer Rallye teilnehmen und die großen Fahrzeuge bestaunen, die im Alltag dafür sorgen, dass der Müll nicht vor der Haustür stehen bleibt. "Das bunte Rahmenprogramm und die Wissensvermittlung machen einen Besuch auf die Deponie Kolenfeld zu einem lohnenden Ausflug", findet Helene Herich, Pressesprecherin von aha.

Der Regions-Entdeckertag findet in diesem Jahr bereits zum 30. Mal statt. Das Prinzip ist einfach: Mit dem Ein-Zonen-Tages-Ticket des Großraumverkehrs Hannover (GVH) für 5,20 Euro oder dem Gruppenticket für 10 Euro für bis zu fünf Personen lassen sich an diesem Tag zahlreiche Stationen in der Region und darüber hinaus entdecken. Details zum Programm finden sich auch im Internet unter www.entdeckertag.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden