Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Steinhude vorübergehend ohne frisches Wasser

Wunstorf Steinhude vorübergehend ohne frisches Wasser

Auf frisches Wasser aus dem Hahn müssen Steinhuder kurzzeitig verzichten. Bei Bauarbeiten für die barrierefreie Bushaltestelle Tiefental hat sich herausgestellt, dass die Frischwasserleitung nicht laut Plan verläuft. Der Wasserverband Nordschaumburg muss kurzfristig ein Provisorium verlegen.

Voriger Artikel
IGS-Schüler sammeln Müll
Nächster Artikel
CDU hebt Brockmann und Pavel auf den Schild

In Steinhude fällt kurzfristig in der Nacht von Montag, 2. Mai, auf Dienstag die Wasserversorgung aus.

Quelle: Oliver Berg

Steinhude. Ab Montagabend, 22 Uhr, kann es daher zu einem vorübergehenden Ausfall der Wasserversorgung kommen. Ebenso sei in dieser Nacht mit Baustellenlärm zu rechnen, teilt Stadtsprecher Hendrik Flohr mit und bittet Anwohner im Bereich der Straßen Leineweberstraße/Tiefental um Verständnis.

Bei den Bauarbeiten hat sich herausgestellt, dass die Frischwasserleitungen die städtischen Abwasserleitungen kreuzen. Betroffen sind Hauptverbindungen, die die gesamte Ortschaft Steinhude mit Wasser versorgen. Für diese muss der Wasserverband im Zuge der Bauerarbeiten eine endgültige Position finden.

Durch diese Leitungsverlegung wird der Kreuzungsbereich voraussichtlich erst 14 Tage später fertig. Die Arbeiten sollen bis zum 12. Juni abgeschlossen sein.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6soqyonh9lj14qnb4hm2
Bau der Bahnbrücke beginnt im Januar

Fotostrecke Wunstorf: Bau der Bahnbrücke beginnt im Januar