Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Wolfram Hänel beweist Vielseitigkeit

Wunstorf Wolfram Hänel beweist Vielseitigkeit

Damit brachten die Luther Grundschüler den Schriftsteller Wolfram Hänel zum Staunen: Bei seiner zweistündigen Lesung am Montagvormittag löcherten ihn die Dritt- und Viertklässler
nicht nur mit vielen schlauen Fragen, sondern beeindruckten ihn auch mit umfangreichen Wissen.

Voriger Artikel
Ausbauplan für Lütjen Deile wird beschlossen
Nächster Artikel
Tagestreffler schauen sich im Bundestag um

Bei der Lesung von Schriftsteller Wolfram Hänel hatten die Kinder der Luther Grundschule viele schlaue Fragen.

Quelle: Christiane Lange-Schönhoff

Luthe. Woher kommen die Ideen für ihre Bücher?  Ist Schriftsteller ein richtiger Beruf? Was macht eigentlich ein Verlag und was verdient ein Autor eigentlich? Wolfram Hänel zeigte sich von der Fragelust der Jungen und Mädchen beeindruckt. Die Ideen für seine Bücher seien eine Sammlung aus Wirklichkeit, Träumen, Zufällen und Wünschen. Manchmal finde er auch in der Zeitung Gedanken, die er aufgreifen könne, verrät der 60-jährige Autor. Schriftsteller zu sein mache sehr viel Spaß, leider sei der Beruf in Deutschland noch immer schlecht bezahlt, ärgerte er sich.

Die meisten seiner 115 Bücher hat Wolfram Hänel am Küchentisch geschrieben. "Ich schreibe erst ein Manuskript, später gehe ich an den Computer. Ich arbeite so lange an einem Buch, bis es richtig gut ist", verrät er den Grundschülern. Und das könne dann auch mal mehrere Monate dauern, betonte er.

Vorgelesen hat Hänel den Kinder nicht nur aus einem Buch. Neben dem "Kind, das dauernd Kopfstand machte" präsentierte er den Schüler auch Passagen aus der Dusty-Trilogie. Die Geschichten seien aus der Sicht des Hundes geschrieben, sagte Hänel. Angesprochen auf das Pseudonym Jan Andersen verriet er: "Bei diesem Verlag ist bereits ein Hundebuch von mir erschienen, so habe ich mir für die Reihe einen weiteren Autorennamen zulegen müssen."

Finanziell gefördert wurde die Lesung vom Böderkreis Hannover und dem Förderverein der Grundschule Luthe.

doc6uua66fohicy44spkls

Fotostrecke Wunstorf: Wolfram Hänel beweist Vielseitigkeit

Zur Bildergalerie

Von Christiane Lange-Schönhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden