Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Eröffnung Seniorenresidenz wieder verschoben

Wunstorf Eröffnung Seniorenresidenz wieder verschoben

Die Eröffnung der Seniorenresidenz auf dem früheren Postgelände in der Innenstadt ist erneut verschoben worden. Organisatorische Probleme gebe es, so ist zu hören. Neuer Starttermin ist nun der 1. Juni.

Voriger Artikel
Die Milch vom Hof ist wieder da
Nächster Artikel
Stadt baut Gehweg nach Niengraben

Ein Musterzimmer kann ab nächster Woche besichtigt werden, sagt Mediko-Mitarbeiterin Nuray Taskara.

Quelle: Tugendheim

Wunstorf. Betrieben wird die neue Pflegeeinrichtung von dem zur Lindhorst-Gruppe (Winsen/Aller) gehörenden Unternehmen Mediko. Die Leiterin der Wunstorfer Einrichtung, Karola Holweg, hat bereits erste Verträge mit Bewohnern geschlossen. Die neuerliche Verschiebung der Eröffnung ist  ihr sehr unangenehm.

Ursprünglich sollte die Seniorenresidenz mit ihren 90 Betten im vergangenen Herbst eröffnen. Probleme mit den Fassadenbauern führten zu einer Verzögerung, der Termin konnte nicht gehalten werden. Dann wurde der April als neuer Termin genannt. Auch das funktioniert nun nicht. "Das erleben wir zum ersten Mal", sagt die Unternehmensvertreterin. Mediko betreibt bereits zahlreiche ähnliche Einrichtungen.

Holweg beteuert, dass nun nicht einzelne Handwerksunternehmen Schuld an der neuerlichen Verzögerung sind. Offenbar gibt es organisatorische Probleme, die bei dem Generalunternehmen zu suchen sind, das die Anlage für die Winsener baut. 1. Juni oder später, so vorsichtig wird inzwischen der Eröffnungstermin für die Einrichtung an der Hindenburgstraße/Alte Bahnhofstraße genannt.

Die Anfragesituation sei aber sehr gut, sagt Holweg: "Wir haben schon einige Zimmer fest vergeben. Für diese künftigen  Bewohner bedeutet dieser Umstand jetzt wieder eine neue Planung. "Wir werden uns mit guter Pflege- und Lebensqualität für die Geduld bedanken. Wir haben schon viele qualifizierte und erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingestellt, viele von ihnen kommen auch direkt aus Wunstorf. Die bereits eingestellten Personen werden zurzeit in anderen Einrichtungen der Mediko-Gruppe eingearbeitet, damit wir gleich voll durchstarten können", schreibt Holweg in einer Mitteilung.

Für weitere Informationen, sowohl über die Pflegeplätze und das Angebot als über die Seniorenresidenz als Arbeitgeber, hat die Seniorenresidenz direkt gegenüber der Baustelle, in der Südstraße 42, ein kleines Büro eingerichtet. Auch Bewerbungen für spätere Eintrittstermine sind sehr erwünscht und werden schon jetzt mit eingeplant. Ab nächster Woche können unter Telefon 0172 2799205 Termine für die Besichtigung eines Musterzimmers vereinbart werden.

doc6p27vsvz34ivq97b1g2

Fotostrecke Wunstorf: Eröffnung Seniorenresidenz wieder verschoben

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Albert Tugendheim

doc6snrv1tqg9z1dgzw5j1s
Bauverein feiert mit seinen Senioren

Fotostrecke Wunstorf: Bauverein feiert mit seinen Senioren