Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Weihnachtsmärkte und Basare laden ein

Wunstorf Weihnachtsmärkte und Basare laden ein

Zum ersten Adventswochenende wird es weihnachtlich: Märkte, Ausstellungen und Basare laden zum Bummeln, Stöbern, Staunen und Genießen ein. Den Anfang machen die Märkte in der Stadtkirche, in Klein Heidorn und Mesmerode, der Adventsbasar in Hagenburg, sowie eine Ausstellung in der Kunstscheune.

Voriger Artikel
Guckkastenkrippe steht am Weihnachtsmarkt
Nächster Artikel
Kernstadt-Ortsrat bestätigt Silbermann

Beim Adventsmarkt in Hagenburg verlost die Patchworkgruppe wieder eine Decke für den guten Zweck.

Quelle: Lange-Schönhoff

Wunstorf. Verschiedene Gruppen stellen sich beim zweitägigen Weihnachtsmarkt des Forums Stadtkirche vor und bieten Gebäck. Weihnachtsschmuck und Handarbeiten an. Mit dabei sind in der Stadtkirche am Freitag, 25. November, von 10 bis 18 Uhr, und Sonnabend, 26. November, von 11 bis 18 Uhr, die Paul-Moor-Schule, der Förderverein Tagestreff für Wohnungslose, die Kirchengemeinde Bokeloh, der Hospizdienst "Dasein", die christlichen Pfadfinder, der Förderverein "Madagaskar und wir", das Reiseteam der Kirchengemeinden Wunstorf-Bokeloh sowie Unicef.

Besondere von Hand gefertigte Stücke finden Besucher zum Advent wieder bei "Handkunstwerke" in der Kunstscheune. Bereits zum 31. Mal bieten Künstler ihre Unikate an. Geöffnet ist die Ausstellung, die von Uta Permentier und Ilona Schröder gemeinsam mit dem Verkehrsverein Steinhuder Meer und der Steinhuder Meer Tourismus GmbH ausgerichtet wird, vom 25. November bis 18. Dezember, jeweils freitags von 14 bis 18 Uhr, sowie sonnabends und sonntags von 11 bis 18 Uhr. Angeboten werden unter anderem Keramik, Salzteigengel, Seifen, Textiltaschen sowie Teddybären.

Vereine, Kindertagesstätte, TSV, Schule und Klein Heidorner Künstler laden für Sonnabend, 26. November, zum Weihnachtsmarkt auf den Schulhof der Grundschule Klein Heidorn ein. Los geht es um 14.30 Uhr mit einer Weihnachtsfeier für die Kinder. Um 16 Uhr hat der Weihnachtsmann seinen Besuch angekündigt, um 16.30 Uhr singen die Klein Heidorner Chöre. Wie immer ist auch für Speisen und Getränke gesorgt. Es gibt Glühwein und Kinderpunsch, Crêpes und Waffeln, Kaffee und Kuchen und vieles mehr.

Der gemeinsame Adventsmarkt für das ganze Butteramt in Mesmerode beginnt am Sonntag, 27. November, um 10.30 Uhr mit einer Andacht in der Mehrzweckhalle. Ab 11 Uhr können Besucher dann an zahlreichen Ständen Weihnachtliches entdecken. Zur großen Kaffeetafel laden die Organisatoren, der Ortsrat und die Mesmeroder Vereine und Verbände, ab 14 Uhr ein. Musik gibt es von der Kirchenband "Crossing the line". Die Musiker spielen ab 16 Uhr. Der Lebendige Adventskalender wird um 17 Uhr eröffnet.

Gebäck, Glühwein, Waffeln, Punsch sowie Gegrilltes und viel Dekoratives erwartet die Besucher des Adventsbasars am Sonntag auf dem Pfarrhof der evangelischen Kirchengemeinde in Hagenburg. Zum 16. Mal richten Kirche, Vereine und politische Gremien diese Veranstaltung aus. Beginn ist um 14 Uhr. Besonders auch für die jüngsten Besucher ist gesorgt: Eine Kindereisenbahn, Puppentheater und der Besuch des Weihnachtsmanns gehören zum Programm. Auch in diesem Jahr verlost die Patchworkgruppe eine Decke für einen guten Zweck.

doc6sgkw59ukvt193105eqf

Fotostrecke Wunstorf: Weihnachtsmärkte und Basare laden ein

Zur Bildergalerie

Von Christiane Lange-Schönhoff und Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht