Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Diebin holt 300 Euro aus Geldbörse

Wunstorf Diebin holt 300 Euro aus Geldbörse

Ein 74-jähriger Wunstorfer ist am Mittwoch Opfer eines Diebstahls geworden. Eine etwa 25 bis 30 Uhr Jahre alte Frau hatte ihn um 11.30 Uhr an der Wasserzucht angesprochen und um Wechselgeld gebeten. Nachdem sie ihn ihn ein Gespräch verwickelt hatte, fehlten anschließend 300 Euro aus der Börse.

Voriger Artikel
Einbruch scheitert in Dachgeschosswohnung
Nächster Artikel
Zum Grünschnack geht es in die Moschee

Ein Wunstorfer ist Opfer einer Taschendiebin geworden.

Quelle: Symbolbild

Wunstorf. Die Frau soll nach der Beschreibung des Opfers mit rund 1,50 Meter ausgesprochen klein gewesen sein und sprach gut deutsch, wirkte aber orientalisch. Nach Angaben der Polizei haben solche Taten in letzter Zeit zugenommen, nicht nur in Wunstorf.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6vyc6s11z7s1mhuqb3c1
Der 30. Frühschoppen am See steht an

Fotostrecke Wunstorf: Der 30. Frühschoppen am See steht an