Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Viele Wiederholungstäter im Ratskeller

Wunstorf Viele Wiederholungstäter im Ratskeller

Wer am Montag- oder Dienstagabend in Wunstorf zum Lachen in den Ratskeller von Volker Ernst ging, tat das nicht zum ersten Mal. Die meisten Besucher waren Comedy-Corner-Wiederholungstäter. Einige neue Gesichter seien aber schon dabei, stellte Gastgeber Dittmar Bachmann erfreut fest.

Voriger Artikel
Wohnweltler kritisieren Raumkündigung
Nächster Artikel
Klimaschutzagentur sucht Stromfresser

Bachmanns Comedy Corner mit Der Tod (von links), Roberto Capitoni, Dittmar Bachmann und Topas.

Quelle: Christiane Lange-Schönhoff

Wunstorf. Der startete nach verdienter Sommerpause, wie immer quirlig und gut gelaunt, in Wunstorf durch. Gemeinsam mit seinen Comedy-Kollegen Topas, Roberto Capitoni und „Der Tod“ sorgte Bachmann zwei Stunden lang für ausgelassene Stimmung und Bauchmuskelkater. Ob Nahtod-Erfahrung,  Sense-to-go oder das „Die“-Phone: „Der Tod“ gab jede Menge morbide Tipps.

Mit der App „Schlauer Sterben“ könne man zum Beispiel den Sarg mit Blue Tooth verbinden. Wenn dann der Deckel plötzlich aufgehe, sei das auf jeder Beerdigung ein Riesenknüller! Doch auch seine Mitstreiter ließen kein Auge trocken. Als Roberto Capitoni auch als Elektro-Man gestenreich kommunizierte oder Topas mit seiner Stimme eine ganze Rockband imitierte, blieb kein Auge trocken. 

Wer das Programm verpasst hat, kann am Montag, 17. Oktober, um 20 Uhr in den Ratskeller kommen. Dann präsentiert Dittmar Bachmann ein Special zum Dreijährigen. Für die Vorstellung mit Horst Blue, Ingo Oschmann und Mark Britton gibt es noch Karten, die Comedy-Show am Sonntag, 16. Oktober, ist bereits ausverkauft!  Tickets gibt es auf bachmanns-comedy-corner.de.

doc6rknbyvbi12ma2s92bc

Fotostrecke Wunstorf: Viele Wiederholungstäter im Ratskeller

Zur Bildergalerie

Von Christiane Lange-Schönhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6snpn29kwfd4673oj1s
Jugendparlamentarier tagen ein letztes Mal

Fotostrecke Wunstorf: Jugendparlamentarier tagen ein letztes Mal