Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Katzen haben keine Scheu

Wunstorf Katzen haben keine Scheu

Die beiden kleinen Katzen aus der vergangenen Woche konnten bereits in ein neues Zuhause umziehen. Für Mimi, Tini und Jenny sucht das Tierheim ebenfalls neue Besitzer. Die drei haben das gleiche Problem: Sie leiden an chronischem Schnupfen.

Voriger Artikel
Ernährungstipps für demenzkranke Menschen
Nächster Artikel
CDU will konstruktive Opposition sein

Mimi, Tini und Jenny: Die drei niedlichen Katzen brauchen dringend neue Besitzer.

Quelle: Lange-Schönhoff

Wunstorf. Dieser ist zwar meistens trocken, aber halt leider nicht immer. Gesucht werden Menschen, die der Schnupfen nicht stört und die den drei süßen Katzen ein schönes neues Zuhause geben. Mimi und Tini (die beiden grau getigerten Tiere im Hintergrund) sind etwa fünfeinhalb Monate alt und aufgrund ihres Alters noch nicht kastriert. Jenny (die rote Katze im Vordergrund) ist etwa ein Jahr alt, kastriert und lebt seit vier Wochen im Tierheim. Sie wurde auf dem
Fliegerhorst gefunden.

Die Tiere sind neugierig, haben keine Scheu vor Menschen und vertragen sich mit anderen Katzen. Selbstverständlich müssen Mimi, Tini und Jenny nicht zusammen vermittelt werden. Allerdings sollten Mimi und Tini nur zu zweit oder zu einem Artgenossen vermittelt ziehen, wenn sie künftig nur in einer Wohnung leben sollten.

Bei Fragen zu den Katzen geben die Angestellten des Tierheimes gerne unter (0 50 31) 6 85 55 Auskunft.

Von Christiane Lange-Schönhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft