Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
„Echt Kuh-l“: Förderschüler belegen zweiten Platz

Wunstorf „Echt Kuh-l“: Förderschüler belegen zweiten Platz

Auf diesen Preis sind die Paul-Moor-Schüler zu Recht stolz. Beim Schülerwettbewerb „Echt Kuh-l“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft zum Thema „Im Boden ist was los“ belegte die Klasse 9 den zweiten Platz.

Voriger Artikel
Stadt erneuert Laternen an 27 Straßen
Nächster Artikel
Im Haus war viel Leben

„Kuh-le Kuh“: Schüler, Lehrer, Schulelternratsvorsitzende und Betreuer der Paul-Moor-Schule freuen sich über den zweiten Platz im Bundeswettbewerb „Echt Kuh-l“ für ihr Kompost-Projekt.

Quelle: Nandy

Wunstorf. Rund 2800 Schüler der Stufen 3 bis 10 hatten sich an dem Projekt beteiligt und 537 Projektarbeiten eingereicht.

„Besonders stolz bin ich aber, dass die Paul-Moor-Schule bundesweit die einzige ausgezeichnete Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung ist“, sagte Schulleiterin Elisabeth Kurpiers, die gestern die „Kuh-le Kuh“ an die Schüler übergab. Diese stellten ihr erfolgreiches Kompost-Projekt ihren Mitschülern vor.

Ganz praktisch hatten sie sich dem Wettbewerbsthema genähert: Eis gegessen und aus den Stielen Modelle gebastelt. Eins davon wurde schließlich umgesetzt. Mit ihrer digitalen Präsentation aus Bildern des Projektes konnten sie die Jury überzeugen.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft