Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Einsatz in der Kita war nur Übung

Kolenfeld Einsatz in der Kita war nur Übung

Als am Montagmorgen in Kolenfeld die Sirenen heulten, wussten nur einige Menschen, dass es sich um eine Einsatzübung im DRK-Kindergarten handelte. Das gemeinsam mit der Kita erarbeitete Evakuierungskonzept wurde ausprobiert. Für den Test initiierte die Feuerwehr eine unklare Rauchentwicklung.

Voriger Artikel
Seifenblasen zaubern Lichter auf die Insel
Nächster Artikel
Ein stimmgewaltiges Sigwards-Festival

Eine Feuerwehrübung in der Kita-Kolenfeld: Kinder, Erzieher und Feuerwehrleute zeigten sich zufrieden mit dem Ablauf.

Quelle: Lange-Schönhoff

Kolenfeld. "Zum Zeitpunkt des Feuerwehralarms befanden sich 51 Kinder und elf Betreuer im Kindergarten. Als wir in der Kita eintrafen, standen bereits alle auf der Sammelstelle im Garten. So konnten wir Entwarnung geben. Allerdings wurde ein Handwerker vermisst. Er wurde aber in kürzester Zeit mittels Bergetuch gerettet", lobte Ortsbrandmeister Thorsten Mues die Einsatzkräfte.

Kita-Leitung und Feuerwehr-Team seien mit dem Ergebnis der Übung sehr zufrieden. Einige Kleinigkeiten müssten noch umgestellt werden, aber im Ernstfall stünden die Chancen sehr gut, alle Kinder und Mitarbeiter rechtzeitig zu retten. Die enge Zusammenarbeit mit der Kita habe dafür gesorgt, dass die Kinder ihre Feuerwehr kennen. Sie wüssten daher, was zu tun ist, wenn es brennt, betonte er.

Auch Kita-Leiterin Andrea Meyer fand nur lobende Worte: "Im April hatten wir bei uns ein Feuerwehrprojekt. Geübt wurde dabei auch das Aufsuchen der Sammelstelle im Kita-Garten, außerdem gab es zwei "Trockenübungen" und die Feuerwehr absolvierte eine Begehung", zählte Meyer die Aktivitäten auf. Über die Übung seien die Eltern informiert worden. Der Zeitpunkt sei aber nicht bekannt gewesen, betonte sie.

doc6qcivn0p0x3h7d34gi

Eine unklare Rauchentwicklung wurde initiiert.

Quelle: Lange-Schönhoff

Von Christiane Lange-Schönhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft