Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Praxis-Einbrecher stehlen Medikamente

Wunstorf Praxis-Einbrecher stehlen Medikamente

Einbrecher sind in der Nacht zu Sonnabend in eine Tierarztpraxis in Klein Heidorn eingedrungen. Sie nahmen einen Möbeltresor mit Medikamenten und Geld mit sich. In der gleichen Nacht gelangten Unbekannte auch in einen Fliesen-Betrieb am Brauerweg. Der Umfang der Beute ist noch nicht bekannt.

Voriger Artikel
Feuer geht von Mehrfachsteckdosen aus
Nächster Artikel
Radfahrer beschädigt Auto und fährt weiter

Einbruch in eine Wohnung Einbruch in eine Wohnung © by Branscheid/ photothek.net [Tel. +492195932470, www. photothek .net.Jegliche Verwendung nur gegen Honorar und Beleg. Urheber-/Agenturvermerk wird nach Paragraph13 UrhG ausdruecklich verlangt! Es gelten ausschliesslich unsere AGB.] , , SYMBOL , SYMBOLE , SYMBOLBILD , , KRIMINALITAET , KRIMINELLE , Einbrecher , Einbruch , Fenster , offen , Brecheisen , Taschenlampe , Wohnung , Schaden , DIEBSTAHL , DIEBSTAHLVERSICHERUNG , HAUSRAT , HAUSRATVERSICHERUNG ,aaal

Quelle: imo

Klein Heidorn/Wunstorf/Blumenau/Steinhude. In Blumenau wurden Einbrecher in einem Wohnhaus gestört. Sie konnten entkommen, doch nach Angaben der Eigentümerin hat es sich um drei Täter gehandelt.

Beschmiert worden ist in der Nacht zu Montag eine Hausfront am Fuhrenweg in Steinhude.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wascqn5csk10wbji650
Kanzlerin rückt Steinhude ins Schlaglicht

Fotostrecke Wunstorf: Kanzlerin rückt Steinhude ins Schlaglicht