Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Einbruchserie beschäftigt die Polizei

Wunstorf Einbruchserie beschäftigt die Polizei

Mit einer Serie von Einbrüchen hat die Polizei seit dem Wochenende zu tun. Zumeist drangen die Einbrecher in Wohnhäuser ein. Aber auch der DRK-Kindergarten in Luthe war Ziel der Täter. Mitarbeiter bemerkten Montagmorgen den Einbruch.

Voriger Artikel
Technisches Hilfswerk hilft Flüchtlingen
Nächster Artikel
Wettbewerb soll Ideen für Vion-Gelände liefern

Die Polizei muss eine Serie von neun Einbrüchen aufklären.

Quelle: Symbolbild

Wunstorf. Neun Taten waren der Polizei bis Montagnachmittag angezeigt worden. Zumeist machten sich die Einbrecher an Fenstern zu schaffen, die sie aufhebelten. In der Straße Am Hohen Holz (Kernstadt) entfernten sie auch eine Jalousie und einen Bewegungsmelder. In der Königsberger Straße (Luthe) rissen sie einen Rollladen aus der Verankerung. An der Böhmerke und Parkstraße (Luthe), An den Fuhren (Großenheidorn) und - wie berichtet - Am Hasenloch (Klein Heidorn) waren sie ebenfalls zugange.

In allen Fällen haben es die Täter nur auf Geld und Schmuck abgesehen. Inwieweit sie bei ihren Einbrüchen auch entsprechende Beute machen konnten, lässt sich noch nicht sagen.

Von Albert Tugendheim und Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht