Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Verdächtiges Auto vor Einbruch nicht gemeldet

Wunstorf Verdächtiges Auto vor Einbruch nicht gemeldet

Ein Einbruch an der Straße In der Krummen Bünte am Mittwochvormittag hätte vielleicht verhindert werden können. Ein Hausbewohner hatte morgens gegen 7.30 Uhr ein verdächtiges Fahrzeug mit rumänischem Kennzeichen in der Straße bemerkt, allerdings nicht die Polizei verständigt.

Voriger Artikel
Fröhliches Septett zeigt das Leben in Farbe
Nächster Artikel
Ein Angeklagter zeigt starken Fluchtinstinkt

Ein Einbruch in Wunstorf hätte vielleicht verhindert werden können.

Quelle: imago stock&people

Wunstorf/Großenheidorn. Die Täter hebelten schließlich zwischen 9 und 13.30 Uhr eine Eingangstür des Zweifamilienhauses auf und drangen auch in beiden Wohnungen ein, die sie durchsuchten. In der Erdgeschosswohnung brachten sie Geld an sich, im oberen Stock fanden sie offenbar nichts.

Auch in ein Haus an der Jahnstraße in Großenheidorn ist am Mittwoch um 14.20 Uhr ein Einbruch festgestellt worden. Weil die Bewohnerin vor einiger Zeit gestorben ist, kann die Tat aber auch schon länger zurückliegen. Die unbekannten Einbrecher nutzen ein Fenster an der Rückseite, um ins Haus zu gelangen. Sie stahlen dort einigen Modeschmuck.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft