Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Engelmann kandidiert nicht wieder

Steinhude/Grossenheidorn Engelmann kandidiert nicht wieder

In den Ortsgliederungen der Parteien werden die Kommunalwahlen vorbereitet. Dabei deuten sich bemerkenswerte Änderungen an. Steinhudes Ortsbürgermeister Jürgen Engelmann beendet nach etwa drei Jahrzehnten seine kommunalpolitische Karriere.

Voriger Artikel
Plan für Kornblumenweg steht
Nächster Artikel
K+S entwickelt Perspektiven

Großenheidorns SPD-Vorstand nimmt ein neues Parteimitlied in die Mitte: Wilfried Strobel (von links), Wolfgang Bokelmann, Elisabeth Stege, Dietmar Meyer, Ilse Bokelmann, Martin Ehlerding.

Quelle: Privat

Steinhude. Engelmann tritt weder bei der Wahl zum Rat der Stadt noch bei der zum Ortsrat an. Spitzenkandidat der SPD für den Steinhuder Ortsrat wird Wilhelm Bredthauer. Weitere Kandidaten für dieses Gremium sind Maria Müller, Walter Sternberg, Heiner Grages, Werner Stünkel, Axel Schwan und Hans-Joachim Gresel. Auf der Liste für den Rat der Stadt möchten die Steinhuder Sozialdemokraten Ulrike Pickert-Maaß weit vorn platzieren. Die Umlandliste wird gemeinsam mit den SPD-Abteilungen aus Großenheidorn, Luthe, Kolenfeld, Bokeloh, Idensen und Mesmerode aufgestellt. Mit Ratsfrau Picker-Maaß wollen Werner Stünkel, Wilhelm Bredthauer und Walter Sternberg für den Stadtrat kandidieren. Ihr Wahlprogramm wollen die Sozialdemokreten Steinhudes in mehreren Sitzungen erarbeiten. Bei einem Dämmerschoppen am Mittwoch, 3. Februar, 19 Uhr, im Bistro Filou soll es um das Thema Leben und Wohnen in Steinhude gehen.

Für die Großenheidorner SPD soll Martin Ehlerding als Spitzenkandidat in das Rennen um die Mandate im Stadtrat gehen. Außerdem sollen Wilfried Strobel und Björn Bonnet auf die Umlandliste. Ihre Nominierungen für die Wahl zum Ortsrat legen die Großenheidorner in einer weiteren Sitzung fest. Allerdings will ein neues Mitglied der Partei durchstarten: Elisabeth Stege wurde in der Mitgliederversammlung Dienstagabend als neues Parteimitglied begrüßt.

Die SPD hat in einer gut besuchten Versammlung ihren Vorstand wiedergewählt. Strobel bleibt an der Parteispitze in Großenheidorn. Stellvertreter des Vorsitzenden sind Dietmar Meyer und Martin Ehlerding. Die Kasse führt Björn Bonnet, Schriftführer bleibt Wolfgang Bokelmann. Ilse Bokelmann ist Beisitzerin.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft