Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
200 Besucher genießen erstes Bürgerpicknick

Wunstorf 200 Besucher genießen erstes Bürgerpicknick

Die Premiere ist geglückt. Fast 200 Gäste kamen am Sonnabendnachmittag zum ersten Bürgerpicknick in den Park an der Nordstraße. Organisiert hatte die Veranstaltung der Verein Kultur im Bürgerpark in Zusammenarbeit mit dem Kneipp-Verein.

Voriger Artikel
29 Teilnehmer absolvieren Schwimmkurse
Nächster Artikel
Meer-Bahn kommt bei Jubiläum groß heraus

Bürgerpicknick: Der Verein Kultur im Bürgerpark bietet die Veranstaltung zum ersten Mal an, mit dabei die Bigband der Musikschule Wunstorf.

Quelle: Lange-Schönhoff

Wunstorf. "Ich wünsche allen viel Spaß. Die Sonne scheint und der Regen bleibt weg", begrüßte Vereinsvorsitzende Heike Leitner die Gäste. Die hatten es sich an bereitgestellten Bierzeltgarnituren und auf mitgebrachten Decken bequem gemacht. Neben Speisen und Getränken genossen die Picknickteilnehmer auch die sommerliche Atmosphäre des Parks und den Austausch mit ihren Tisch- oder Deckennachbarn.  

"Hier ist es sehr schön. Eine solche Veranstaltung hätte noch viel mehr Besucher verdient", meinte dann auch Wunstorferin Gisela Schulze. Sie war mit Ehemann und Enkelkind Dario (12) gekommen.  Kolenfelderin Andrea Seipel hatte von der Veranstaltung in der Zeitung gelesen. "Da kam ich auf die Idee, meinen Geburtstag einfach im Grünen zu feiern. Dafür konnte ich beim Verein zwei Bierzeltgarnituren buchen", sagte Seipel erfreut.

Auch an ein Rahmenprogramm hatten Heike Leitner und ihre Mitstreiter gedacht. Die Turnkinder de  TSV Kolenfeld und die Bigband der Musikschule Wunstorf waren zu Gast und sorgten für Unterhaltung. "Hier herrscht ja richtige Hyde-Park-Atmosphäre", freute sich auch Orchesterleiter Hans Wendt über die gute Stimmung im Park.  

"Wir freuen uns über die gute Resonanz auf unser erstes Bürgerpicknick. Bis zuletzt haben wir uns aber Sorgen um das Wetter gemacht. Für das nächste Jahr können wir uns eine Wiederholung des Picknicks gut vorstellen", sagte Heike Leitner zum Ende der Veranstaltung sichtlich erleichtert. Dank gehe an die Wunstorfer Werbegemeinschaft. Die habe die Bierzeltgarnituren zur Verfügung gestellt, so die Vorsitzende.

Zur Belebung des Bürgerparks bietet der Verein seit einiger Zeit ein vielseitiges Programm an. Unter dem Motto "Rock the Rackets" gibt es dort am 26. August, ab 19.30 Uhr Musik aus den fünfziger und sechziger Jahren. Einen Tag später, am 27. August, gehört der Park den Kindern. Ab 16 Uhr spielt das Theater MATZ "Alle nannten ihn Tomate" für Kinder ab fünf Jahren. Mehr Informationen zum Programm gibt es auf kultur-im-buergerpark.de.

doc6qtl1hf6ucjqkl552sf

Fotostrecke Wunstorf: 200 Besucher genießen erstes Bürgerpicknick

Zur Bildergalerie

Von Christiane Lange-Schönhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft