Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Feuerwehr übt an Großenheidorner Straße

Wunstorf Feuerwehr übt an Großenheidorner Straße

Für großes Aufsehen hat am Montag ab 17.30 Uhr ein Feuerwehreinsatz direkt an der Durchgangstraße Großenheidorner Straße gesorgt. Der Alarm entpuppte sich allerdings bald als eine von langer Hand geplante Übung. Es kam zu Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr.

Voriger Artikel
Konfirmanden fahren ins Camp nach Wittenberg
Nächster Artikel
Bauarbeiten in Kleiner Heide gehen weiter

Die Feuerwehr übt an einem Wohnhaus an der Großenheidorner Straße.

Quelle: Sven Sokoll

Steinhude. Nach Angaben von Steinhudes Ortsbrandmeister Ralph Nellesen wollte die Feuerwehr die günstige Situation ausnutzen, dass sie vor dem Abriss des leerstehenden Hauses noch einmal einen Einsatz mit echtem Wasser üben konnte. Nach dem Szenario sollten Mitarbeiter einer Handwerksfirma die Heizung demontiert haben, wobei es zu einer Verpuffung gekommen sein sollte. Mehrere Personen waren  aus dem verrauchten Haus zu retten. Außer den Feuerwehren aus Steinhude und Großenheidorn wurde deshalb auch die Wunstorfer Drehleiter alarmiert.

doc6rnb2svr9qpa78svfpo

Fotostrecke Wunstorf: Feuerwehr übt an Großenheidorner Straße

Zur Bildergalerie

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft