Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehren verlegen 1800 Meter Schläuche

Wunstorf Feuerwehren verlegen 1800 Meter Schläuche

An einem abgelegenen Einsatzort haben die Feuerwehren aus Klein Heidorn und Luthe am Montagabend gemeinsam geübt. Nach dem Szenario sollten die Helfer einen Waldbrand an der Bahnstrecke Wunstorf-Seelze bekämpfen. Über 1800 Meter Schlauch wurden dafür bis zum Mittellandkanal gelegt.

Voriger Artikel
SPD hält an Mühle und Strandterrassen
Nächster Artikel
Badegebiet wurde spät begrenzt

Die Feuerwehr übt das Verlegen einer langen Leitung.

Quelle: Feuerwehr

Luthe. Während die Klein Heidorner das mit ihrem Logistik-Gerätewagen übernahmen, kümmerten die Luther sich um das imaginäre Feuer und probten außerdem einen Pendelverkehr mit Fahrzeugen, die selbst Wasser an Bord hatten. Die Verantwortlichen waren anschließend zufrieden. So Hand in Hand wollen sie auch dann arbeiten, wenn es ernst wird.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn9kghd7mu15d72ldfd
Schüler erhalten Tipps zur Berufsorientierung

Fotostrecke Wunstorf: Schüler erhalten Tipps zur Berufsorientierung