Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Flüchtlinge lernen die Stadtverwaltung kennen

Wunstorf Flüchtlinge lernen die Stadtverwaltung kennen

Wer aus einem anderen Land kommt, hat es besonders schwer, sich auf dem deutschen Ausbildungsmarkt zu orientieren. Deshalb nehmen Flüchtlinge von der Otto-Hahn-Schule an einem speziellen Programm teil, das am Dienstag und Mittwoch jeweils rund 15 von ihnen in die Stadtverwaltung führt.

Voriger Artikel
Tagestreff und Sportvereine erhalten Spenden
Nächster Artikel
Adolf-Oesterheld-Straße ist gesperrt

Flüchtlinge von der Otto-Hahn-Schule sehen sich das Wunstorfer Stadttheater an.

Quelle: Sven Sokoll

Wunstorf. Die Initiative des Kultusministeriums setzt in der Region Hannover das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft um. Darüber haben die Schüler schon die Spedition Nagel kennengelernt. Geplant sind auch noch Fahrten ins Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur und zu einer sozialen Einrichtung.

"Die Perspektiven sind hier richtig gut", ermutigte Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt die Haupt- und Realschüler aus Syrien, dem Irak, Afghanistan und Albanien. Er rief vor allem dazu auf, ins Handwerk zu gehen, das durchweg über fehlende Bewerber klagt.

Doch auch die Stadtverwaltung hat eine ganze Bandbreite an Berufe zu bieten, wie die Ausbilderin Nadja Preiss und die Auszubildende Celina Westerkowsky gemeinsam den Acht- bis Zehntklässlern vorstellten. Sie reicht von den Verwaltungsfachangestellen bis zu Gärtnern und Fachleuten für die Kläranlage. So sind auch sehr unterschiedliche Vorlieben bei den Schulfächern wichtig, um dort einsteigen zu können. Abgesehen davon, dass sie mit der deutschen Sprache bis dahin fit genug werden müssen.

Während des Vormittags konnten die Flüchtlinge nicht nur direkt mit den aktuellen Auszubildenden sprechen, sondern erhielten nebenbei auch noch eine Führung durch die unterschiedlichen städtischen Einrichtungen.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft