Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Freibad öffnet wegen Rohrbruch erst später

Wunstorf Freibad öffnet wegen Rohrbruch erst später

Kurz vor dem Saisonbeginn haben die Bäderbetriebe noch ein Leck im Freibad Bokeloh festgestellt. Im Bereich der Startblöcke tritt Wasser aus einem Rohr aus und sammelt sich in einem Kontrollschacht. Am Montag beginnt ein Tiefbauunternehmen mit Schachtarbeiten.

Voriger Artikel
Stadt beteiligt sich nicht an Car-Sharing
Nächster Artikel
Touché begeistert gleich doppelt

Vor zwei Wochen lief bei der Saisonvorbereitung im Freibad Bokeloh noch alles nach Plan.

Quelle: Sven Sokoll

Bokeloh. Dafür muss aber auch der Wasserspiegel im Schwimmerbecken wieder sinken. "Damit ist abzusehen, dass die planmäßige Öffnung am 15. Mai nicht erfolgen kann", teilte Geschäftsführer Andreas Saars am Freitag mit. Wie lange die Arbeiten dauern werden, sei noch nicht abzusehen. Er weist aber darauf hin, dass das Hallenbad weiterhin geöffnet ist.

Wegen der Schwierigkeiten muss auch die Putzaktion der Arbeitsgemeinschaft Demografischer Wandel ausfallen, die für Montag, 9. Mai, geplant war.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht