Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Freiwillige Feuerwehr Großenheidorn mit guter Bilanz

Grossenheidorn Freiwillige Feuerwehr Großenheidorn mit guter Bilanz

28 mal mussten die freiwilligen Feuerwehrleute der Ortsfeuerwehr Großenheidorn in diesem Jahr bisher ausrücken. Sie halfen bei größeren Bränden in anderen Ortsteilen, löschten Feuer in ihrem Ortsteil, beseitigten Ölspuren und waren bei Verkehrsunfällen zur Stelle.

Voriger Artikel
Sie sammelt Sehhilfen für die Armen weltweit
Nächster Artikel
Musikchöre machen Stimmung

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr in Großenheidorn sind in diesem Jahr bisher zu 28 Einsätzen ausgerückt.

Quelle: Tim Schaarschmidt

Grossenheidorn. Etliche der 68 aktiven Feuerwehrleute bildeten sich in Lehrgängen weiter. „Man kann sagen, die Ausbildung der Kameraden sowie Fahrzeuge, Geräte und die persönliche Schutzausrüstungen sind in Ordnung und somit ist der Brandschutz gesichert“, sagte Ortsbrandmeister Thomas Sadocco anlässlich der Jahresversammlung und zog eine zufriedene Bilanz.

Zu den aktiven Mitgliedern kommen 62 passive, 137 fördernde und ein Ehrenmitglied. Seit 40 Jahren sind Gerhard Hübner, Rolf Kirchner und Wilfried Waßmann aktiv und wurden dafür in der Jahresversammlung geehrt. Der stellvertretende Ortsbrandmeister Jürgen Pickert wurde zum Ehrenhauptlöschmeister befördert und Stadtbrandmeister Volker Kentrat zum Ehrenhauptbrandmeister.

Von Albert Tugendheim

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl85usc0ug1kqfvnj00
Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt

Fotostrecke Wunstorf: Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt