Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Ist Volkstrauertag noch zeitgemäß?

Wunstorf Ist Volkstrauertag noch zeitgemäß?

Die geringe Beteiligung an Gedenkstunden zum Volkstrauertag spreche eine eindeutige Sprache. Dennoch hob Oberst Ludger Bette, Kommodore des Lufttransportgeschwaders 62, die Wichtigkeit des Erinnerns hervor. In seiner Ansprache im Hölty-Gymnasiums zitierte er ein jüdisches Sprichwort.

Voriger Artikel
Tänzer zaubern Zirkusshow auf die Bühne
Nächster Artikel
Turner zeigen tolle Show beim Gerätturntag

Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag

Quelle: Rita Nandy

Wunstorf. "Wer vergessen wird, stirbt ein zweites Mal." In Anlehnung an Konfuzius nannte er drei Wege, wodurch ein Mensch lernen könnte. Der edelste Weg sei durch Nachdenken, gefolgt vom Nachahmen. "Der bitterste ist die Erfahrung", sagte Bette, der der Bundeswehr einen guten Lernerfolg bescheinigte. Er wies aber auch auf die seit 2012 wieder stark steigende Zahl an Kriegstoten hin. Soldaten des Fliegerhorstes befinden sich derzeit im Balkan, in der Türkei, Asien und Afrika in Auslandseinsätzen.

Seit 1999 seien 106 Bundeswehrsoldaten ums Leben gekommen, führte Militärseelsorgerin Alexandra Dierks aus, die zur Generation der Kriegsenkel gehört. Sie warnt vor zunehmenden nationalen Egoismen in Europa und den USA, die wieder salonfähig geworden seien. "Nationalismus ist Krieg", habe bereits der ehemalige französische Präsident François Mitterrand kurz vor seinem Tod gesagt. Aus theologischer Sicht gibt sie zu bedenken, dass Gott auch die Feinde geschaffen habe, auch ihr Leben kostbar sei und wenn sie sterben, jemand weint.

Mit ihrem Beitrag verdeutlichten drei Schülerinnen der Otto-Hahn-Schule die aktuelle Situation. Der Auszug aus "Mein Akku ist gleich leer" schildert den Chatverlauf einer Deutschen und eines Syrers auf der Flucht.

Das Wunstorfer Doppelquartt und das Ensemble Leggero begleiteten die Feier, die vom Ortsverband Wunstorf des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge organisiert wird, musikalisch.

doc6sbyb6byytez94wi6g5

Fotostrecke Wunstorf: Ist Volkstrauertag noch zeitgemäß?

Zur Bildergalerie

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft