Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 17 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wahlausschuss billigt das Ergebnis

Wunstorf Wahlausschuss billigt das Ergebnis

Drei Tage nach der Kommunalwahl hat der Gemeindewahlausschuss sich am Mittwoch über die Ergebnisse von Rat und Ortsräten gebeugt und sie ohne Beanstandungen offiziell festgestellt. Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt musste allerdings drei Lose ziehen, weil Nachrücker gleiche Stimmenzahl hatten.

Voriger Artikel
SPD geht auf die Suche nach Partnern
Nächster Artikel
AfD will sich Sacharbeit nicht verschließen

Der stellvertretende Wahlleiter Markus Saars zeigt vor der Wahl das erste Muster des gelben Stimmzettels für den Ratswahlbereich I.

Quelle: Sven Sokoll

Wunstorf. Gleich zweimal war der Luther CDU-Kandidat Sebastian Dalhoff im Umschlag. Beim Ratswahlbereich 2 gewann er und erhielt vor Friederike Kosok den vierten Platz unter den Nachrückern. Beim Ortrat Luthe wurde aber Cengiz Sevim vor ihm zweiter Nachrücker. Auf der Liste der SPD in Großenheidorn wurde Dietmar Meyer vor Benny Timmermann auf den dritten Nachrückerplatz gelost.

Eberhardt war insgesamt zufrieden mit dem Wahlablauf und auch mit der ordentlichen Wahlbeteiligung.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6v4m6v30x281iv8x1n45
Waßmann nimmt den Brassenschlag hin

Fotostrecke Wunstorf: Waßmann nimmt den Brassenschlag hin