Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Guter Auftakt zum 15. WuWiWo in Wunstorf

Messe Guter Auftakt zum 15. WuWiWo in Wunstorf

Die meisten der 153 WuWiWo-Aussteller scheinen nach dem ersten Messetag zufrieden. Ausrichter Manfred Henze von Kontor3 hat am Sonnabend gute Resonanz erfahren. Sonntag öffnet die Messe bis 18 Uhr. Treffen Sie auch heute wieder Ihre HAZ/NP-Lokalredaktion am Stand D15. Wir erwarten zwei Interviewgäste: Den Betreuungsverein Wunstorf  (13 Uhr) und den Tierschutzverein (15 Uhr).

Voriger Artikel
Wunstorf als geschlossene, intakte Enklave
Nächster Artikel
Als Messebesucherin auf Antwortsuche

Lebendiges Angebot, interessierte Gäste: Impressionen vom ersten WuWiWo-Tag.

Quelle: Leonie Frank

Wunstorf. HAZ/NP in Zelt D: Digitale Angebote der HAZ und NP, Abonnementfragen, Themen für die Redaktion, Beschwerden und kleine Tipps: Das Team am HAZ/NP-Stand D15 hatte gut gefüllte Stunden am ersten Tag. In drei Standinterviews informierten das THW, das LTG 62 und der Wasserverband Garbsen-Neustadt über aktuelle Themen, Ausbildung und ehrenamtliche Arbeit. Am Sonntag erwarten wir weitere Gäste: Um 13 Uhr ist Dirk Weber-Reichwald vom Betreuungsverein Wunstorf zu Gast, um 15 Uhr kommt Horst Rode vom Tierschutzverein. Sie haben Fragen an die beiden? Bringen Sie sie mit, wir reden drüber.

"Wir können fast alles möglich machen" , sagt Anke Thies von Kontor3, "auch Wetter." Ist ein bisschen übertrieben, aber für den ersten Messetag schien das durchaus zu stimmen. Sonne, Wärme, Frühlingsluft auf dem Freigelände und in den Zelten. Das WuWiWo im Sonnenschein - bis gegen 17 Uhr immense Mengen Gewitterregen und Hagel auf dem Gelände niedergingen. Die Zelte wurden bis kurz nach 18 Uhr zum Gefängnis, niemand konnte bei diesem Unwetter einen Fuß vor das Zelt setzen.

Henze schätzt die Besucherzahl am ersten Tag niedriger ein als 2016 und genauso hoch wie in den Jahren davor. "2016 war ein Rekordjahr, mal sehen, was am Sonntag passiert." Rückmeldungen der Aussteller, vor allem der Handwerksunternehmen und Dienstleister, ließen ihn gestern optimistisch sein.

Der Besuch lohnt. Viele Aussteller haben enorme Mühe in ihre Stände investiert. Alles wirkt sehr professionell. Die Mischung lässt jeden Besucher etwas finden, was ihn anspricht. Und beim liebevoll arrangierten Bühnenprogramm dürfte auch für viele Geschmäcker etwas dabei sein. Noch ein Plus am Sonnabend: Die Gänge waren frequentiert, aber nicht voll. Aussteller hatten an jedem Stand Zeit für gute Kundengespräche.

doc6ubpaevfyihlgd9o61x

Fotostrecke Wunstorf: Zufriedene Aussteller am ersten Tag

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wbpbj0vket1epcjgdp3
Christian Göbel feiert silberne Priesterweihe

Fotostrecke Wunstorf: Christian Göbel feiert silberne Priesterweihe