Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° bedeckt

Navigation:
Festival für Fotoprojekt gegen Krebs

Wunstorf Festival für Fotoprojekt gegen Krebs

Ein dreitägiges Helden-Festival stellt das Flugkraft Team Hannover Mitte Juni in der Innenstadt auf die Beine. Mit dem Erlös wird das ehrenamtliche Fotoprojekt gegen Krebs finanziert. Flugkraftunterstützer Michael Betker initiierte erstmals 2015 ein Benefiz-Sommerfest auf der Badeinsel.

Voriger Artikel
TuS Wunstorf beteiligt sich am Bewegungspass
Nächster Artikel
Kunst in der Abtei eröffnet 25. Ausstellung

Die Hip-Hop-Formation Danceair Company aus Gütersloh eröffnet am Sonnabend beim Helden-Festival das Showprogramm auf der Stadtkirchenbühne.

Quelle: privat

Wunstorf. Im vergangenen Jahr verlegten die Organisatoren das Festival in die Innenstadt. Mit den Veranstaltern Adis Bajric vom La Sol sowie der Werbegemeinschaft Wunstorf im Boot, wird in diesem Jahr erstmals an drei Tagen von Freitag bis Sonntag, 16. bis 18. Juni, in der Fußgängerzone und dem Rathausinnenhof gefeiert. "Ein tolles Podium, um das Projekt zu präsentieren", freut sich Pressesprecher Steven Palumbo.

Die Organisatoren haben eine Mischung zusammengestellt, bei der für jeden etwas dabei sein dürfte. Mit einer Schlagerparty mit DJ "Käptn Kase" startet das Festival am Freitag im Rathausinnenhof. Am Sonnabend locken Stände, Mitmachaktionen und Livemusik in die Fußgängerzone. Auch an die jüngsten Besucher wird gedacht. Beispielsweise sind die Klinikclowns Hannover am Wochenende zu Gast. Das Flugkraftteam stellt sich an einen Info- und Aktionsstand vor. Food Trucks locken mit einem Angebot an leckeren Köstlichkeiten. Ein sportliches Programm bringen der Erste Hannoversche Cheerleader-Verein sowie die Hiphop-Formation Danceair Company aus Gütersloh auf die Stadtbühne. Mit dabei ist die Band Maciek. Das Abendprogramm übernehmen Songwriterin Nadine Fabienne Finderhut und ihre Musiker sowie die Band KUULT.

Am Sonntag startet das Programm um 13 Uhr mit dem verkaufsoffenen Sonntag. Den Anfang auf der Bühne macht Singer-Songwirter Hendrik Laxa. Weitere Infos zum Flugkraftprojekt gegen Krebs finden sich im Internet unter www.flugkraft.de. Neuigkeiten zum Festival hat das Hannoveraner Team im sozialen Netzwerk unter www.facebook.com/FlugkraftTeamHannover zusammengestellt.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden