Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Hilfsprojekt stößt auf viel Interesse

Luthe Hilfsprojekt stößt auf viel Interesse

Das Interesse zu helfen ist groß. Etwa 40 Luther kamen am Donnerstagabend zum runden Tisch der örtlichen DRK-Flüchtlingshilfe ins Schützenhaus. Wer mitmachen oder Sachspenden abgeben möchte, kann sich in eine Liste eintragen, die in der Storchen-Apotheke an der Hauptstraße ausliegt.

Voriger Artikel
van Gemmern wird Hölty-Chef
Nächster Artikel
Alter Standard schwer zu halten

Großes Interesse an der DRK-Flüchtlingshilfe Luthe: Ortsbürgermeister Rolf Hoch (hinten) begrüßt die Anwesenden im Schützenhaus.

Quelle: Nandy

Wunstorf. Sechs Flüchtlingsfamilien leben derzeit in Luthe. Sie sind unter anderem aus dem Iran, Libyen und Tschetschenien gekommen. „Zwei werden noch erwartet“, berichtet Hans-Jörg Ilgner, der das Hilfsprojekt gemeinsam mit Eva-Maria Henkel koordiniert.

Ehrenamtliche wie Ruth Ferber de Kepets und Lieselotte Niemeyer geben Deutschunterricht. Gar nicht so einfach, weiß Ruth Ferber de Kepets zu berichten. Sie freut sich aber darüber, dass ihre Anstrengungen erste Früchte tragen. Unterstützung bekommt sie von Silke Hinze, die mit einem der Kinder künftig Lesen übt. Lieselotte Niemeyer freut sich über die hohe Motivation „ihrer“ Familie. Sie bittet um Mithilfe.

Wer mitmachen oder Sachspenden abgeben möchte, kann sich in eine Liste eintragen, die in der Storchen-Apotheke an der Hauptstraße ausliegt. Wichtig sei vor allem, betonte Margarete Mock, Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Luthe, dass sich jemand bei der Volkshochschule zum Integrationslotsen ausbilden lasse. Auch werden noch Handwerker und Techniker gesucht sowie Rentner, die mit ihrer Berufserfahrung beispielsweise bei der Suche nach einem Praktikumsplatz behilflich sind.

Aktivitäten sind auch bereits geplant. Der Angelverein lädt Flüchtlinge zu einer Fahrt zur Insel Wilhelmstein ein, und Kinder sollen wieder ihr Seepferdchen im Naturerlebnisbad machen können. Außerdem geht es nach Bad Nenndorf in den Vogelpark.

von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smn8rehvk31ihy3berr
Schönes Wetter lockt viele Besucher an

Fotostrecke Wunstorf: Schönes Wetter lockt viele Besucher an