Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Entspannte Stimmung, aber viele Ausfälle

Wunstorf Entspannte Stimmung, aber viele Ausfälle

Die Polizei hat eine positive Bilanz der Vatertagsfeiern in Steinhude gezogen: "Es hat den ganzen Tag über eine recht entspannte Stimmung geherrscht", sagte Wunstorfs Polizeichef Dirk Hallmann, als die Party an den Strandterrassen langsam zu Ende ging. Viel zu tun hatten aber die Johanniter.

Voriger Artikel
Senior verursacht Unfall und flüchtet
Nächster Artikel
Flüchtlingshilfe Luthe startet Deutschkurs

Himmelfahrtstag in Steinhude: Auf der Wiese an den Strandterrassen haben sich gegen 15 Uhr rund 400 Vatertagsfeierer versammelt - unter den Augen der Polizei.

Quelle: Sven Sokoll

Steinhude. Die 37 Helfer mussten sich nach einem ruhigen Beginn des Tages doch noch vor allem um Schnittverletzungen und den Folgen zu starken Alkoholkonsums kümmern. Bis 18.30 Uhr mussten sie 34-mal eingreifen und dabei sechs Patienten ins Krankenhaus bringen. Dazu zählten auch zwei volltrunkene 16-jährige Mädchen.

Nach Hallmanns Angaben hatten sich am Nachmittag in der Regel immer rund 500 Vatertagsfeierer auf der Wiese aufgehalten, insgesamt waren wohl gut 1000 im Ort unterwegs. "Wir hatten nur wenige kleinere Straftaten, darunter Körperverletzungen und ein Betäubungsmitteldelikt", berichtete der Kommissariatsleiter. Aus seiner Sicht hat sich das Konzept wieder bewährt. Die Badeinsel war wie im vergangenen Jahr den Familien vorbehalten, dort kontrollierte ein Sicherheitsdienst. Die Kurparkwiese hatte die Stadt ganz abgesperrt.

Auch abseits der Partywiese war Steinhude bei dem perfekten Wetter voll von Ausflüglern, am Nachmittag war es schwer, Parkplätze zu ergattern.

doc6pl9h78vgl31869d3lm4

Fotostrecke Wunstorf: Entspannte Stimmung, aber viele Ausfälle

Zur Bildergalerie

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6snrv1tqg9z1dgzw5j1s
Bauverein feiert mit seinen Senioren

Fotostrecke Wunstorf: Bauverein feiert mit seinen Senioren