Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Hohe Flammen schlagen aus Balkon

Wunstorf Hohe Flammen schlagen aus Balkon

Wenig Schlaf für Luthes Feuerwehrmänner. Am frühen Morgen des Maifeiertages mussten sie erneut ausrücken. Um 3.31 Uhr wurden sie wegen eines Balkonbrandes alarmiert. Im zweiten Obergeschoss eines frisch sanierten Mehrfamilienhauses, Am Lehmstich, brach aus bisher unbekannter Ursache ein Feuer aus.

Voriger Artikel
Wunstorf radelt wieder um die Wette
Nächster Artikel
Verein plant seine Reise nach Frankreich

Mit ihrer Drehleiter unterstützt die Wunstorfer Feuerwehr die Luther Einsatzkräfte bei einem Balkonbrand, Am Lehmstich.

Quelle: Feuerwehr

Luthe. Eine vorsätzliche Brandstiftung schließt die Polizei nach Untersuchungen des Zentralen Kriminaldienstes am Dienstag aus. Den Schaden schätzt sie auf etwa 2000 Euro. Die Anwohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Bis zu drei Meter hohe Flammen schlugen aus dem Balkon. Aufgrund der starken Hitzeentwicklung drohte das Feuer auf den Dachstuhl überzugreifen. Doch die Einsatzkräfte konnten dies verhindern. Sie wurden von der Feuerwehr Wunstorf mit der Drehleiter unterstützt. Großes Lob gab es nicht nur für deren Hilfe. Auch Anwohner aus der Nachbarschaft hätten den Luthern durch ihr Mitwirken den Einsatz erheblich erleichtert, heißt es von der Feuerwehr.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x620xkbxpvt13ail1s
Winter am Meer heißt Hochsaison für Werft

Fotostrecke Wunstorf: Winter am Meer heißt Hochsaison für Werft