Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Asbest-Kritiker laden zu Diskussion ein

Wunstorf Asbest-Kritiker laden zu Diskussion ein

Die Asbest-Bürgerinitiative will den Unmut über den Verlauf der Haldensanierung auf dem ehemaligen Fulgurit-Gelände an der Adolf-Oesterheld-Straße zur Sprache bringen. Sie lädt für Freitag, 22. Juli, 19 Uhr, zu einer Diskussion in das Café unter dem Storchennest, Seeweg 8, ein.

Voriger Artikel
Audi wird im Gewerbegebiet gestohlen
Nächster Artikel
Straße zum Insektenmuseum wird ausgebaut

Die Arbeiten an der Asbesthalde schreiten voran.

Quelle: Rita Nandy

Luthe. Nach Angaben von Initiator Rüdiger Hergt sind auch Vertreter der Region Hannover eingeladen, die die Abdichtung der Asbesthalde in Auftrag gegeben hat.

Kritiker monieren immer wieder, dass die Haldenarbeiten angesichts der gefährlichen Asbests unsachgemäß verlaufen. Die Region weist das aber zurück und verweist dabei auch auf die unauffälligen Messwerte bei den Asbestkonzentrationen in der Umgegungsluft.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smn8rehvk31ihy3berr
Schönes Wetter lockt viele Besucher an

Fotostrecke Wunstorf: Schönes Wetter lockt viele Besucher an