Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Jazz-Band will mit Dixie-Musik einheizen

Klein Heidorn Jazz-Band will mit Dixie-Musik einheizen

Unter den Tragflächen der Noratlas soll gefeiert werden: Der Freundeskreis Fliegerhorst und die Traditionsgemeinschaft Lufttransport laden für Sonntag, 2. August, von 11 bis 15 Uhr auf das Freigelände an der Ju-52-Halle, Dyckerhoffstraße 4, ein.

Voriger Artikel
Abschiedskonzert vor großem Publikum
Nächster Artikel
Ehrenamtliche lesen Andachten fürs Radio

Die Musiker der Sugar Town Steam Band machen Stimmung: Am 2. August heißt es wieder „Jazz unter der Noratlas“.

Quelle: Lütjens (Archiv)

Wunstorf. Nicht nur an der „Nora“, auch neben der ausgestellten Transall und den anderen Flugzeugen wollen die Veranstalter für gute Stimmung sorgen. Der Kraftfahrzeug-Club Luthe (KCL) sorgt für die Bewirtung. Von 12 bis 14 Uhr wird die Transall geöffnet, Fliegerfreunden erhalten einen Einblick in das Cockpit und den Laderaum. Der Eintritt zur Jazz-Veranstaltung ist frei.

Wie immer spielt die Sugar Town Steam Band flotte Dixie-Musik. Die Musiker feierten im vergangenen Jahr ihr 35-jähriges Bestehen - trotz mehrerer Besetzungswechsel. Seit vielen Jahren hält die Gruppe der Fliegerhorst-Veranstaltung die Treue.

Der Dixieland-Sound der Sugar Town Steam Band bringe Beine und Körper in Schwung, kündigen die Veranstalter an. Zur aktuellen Besetzung gehören Charly Ilsemann (Trompete), der Wunstorfer Thorsten Seinecke (Sopran-, Alt- und Tenorsaxofon, Klarinette), Rollo Behrend (Posaune), Oliver Rülecke (Posaune), H.-J. Frede (Banjo, Gitarre, Gesang), Rüdiger Overfeld (Tuba), Heiner Witte (Schlagzeug) und Rainer Jahnke (Marching Drum). Anzutreffen ist die Band auch auf Stadt-, Betriebs- und Straßenfesten sowie in Jazzkneipen. Im Opernhaus Hannover standen die Musiker ebenfalls schon auf der Bühne. Auch ein Fernseh-Live-Auftritt war bereits dabei. Von Christiane Lange-Schönhoff

Die Ausstellung in der Ju-52-Halle ist an diesem Tag ebenfalls geöffnet. Erwachsene zahlen 4 Euro, Kinder von sechs bis 14 Jahren 1 Euro, Jugendliche bis 18 zahlen 2 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft