Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Bunter Kinderumzug eröffnet das Schützenfest

Wunstorf Bunter Kinderumzug eröffnet das Schützenfest

Köche, Krokodile und Schornsteinfeger sind am Freitag in einem großen Gewusel durch die Innenstadt zum Festplatz gezogen. Der Kinderumzug mit 39 Klassen von Stadtschule, Oststadtschule und Albert-Schweitzer-Schule mit insgesamt fast 800 Schülern war der Auftakt des dreitägigen Schützenfestes.

Voriger Artikel
Beschäftigte speisen jetzt in Marley's Diner
Nächster Artikel
Thies erringt Titel des Bürgerschützenkönigs

Kinderumzug beim Wunstorfer Schützenfest, Spitze und Ende des Zugs begegnen sich.

Quelle: Sven Sokoll

Wunstorf. Den Schlenker über den Alten Markt ließ der Umzug in diesem Jahr wieder aus, auf direktem Weg ging es ins Festzelt. Dort wurden die erste Gewinner des Wochenendes geehrt. Silja Seupel aus der Nordstadtkompanie erhielt die Scheibe als Kinderschützenkönigin. Bei den Jüngsten hatte Lorenz Wegener vom Schützenverein Blumenau gewonnen, konnte aber selbst die Scheibe nicht entgegennehmen. Vom großen Tisch mit Geschenken durfte Collin-Ryen Schulz, ebenfalls aus Blumenau, sich als erster bedienen, weil er am besten auf die Kinderstadtscheibe geschossen hatte.

Der Umzug war auch die erste große Bewährungsprobe für das Führungsduo des Schützenfestes, Kommandeurin Anke Drude und Adjutantin Christiane Schweer. "Wenn wir schwitzen, ist es immer noch besser, als wenn wir wegen starken Regens wegschwimmen", sagte Drude - in den vergangenen Tagen wäre das Wetter ja nicht festtauglich gewesen.

doc6q06kfywm027lnb5jcr

Fotostrecke Wunstorf: Bunter Kinderumzug eröffnet das Schützenfest

Zur Bildergalerie

Von Wunstorf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl85usc0ug1kqfvnj00
Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt

Fotostrecke Wunstorf: Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt