Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -6 ° Sprühregen

Navigation:
Klinikum stellt Bürgern Baupläne vor

Wunstorf Klinikum stellt Bürgern Baupläne vor

Das Klinikum der Region will im nächsten Jahr ein neues Gebäude für die Kinder- und Jugendpsychiatrie bauen. Den Bürgern wird es die Pläne am 6. April schon einmal vorstellen.

Voriger Artikel
Essen brennt an
Nächster Artikel
Leinenzwang gilt fast überall

Auf der anderen Seite des denkmalgeschützten Stationsgebäude entsteht ein neues Haus der Kinder- und Jugendpsychiatrie.s

Quelle: Tugendheim

Wunstorf. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr im Saal des Sozialzentrums. "Wir möchten die Bürger frühzeitig über das Vorhaben informieren. Das hat sich bewährt", sagte der kaufmännische Direktor Johannes Brack. Auch in der Bauphase wolle das Klinikum im Gespräch mit den Anwohnern bleiben.

Der zweigeschossige Neubau soll an der Gustav-Kohne-Straße zwischen den schon bestehenden Stationsgebäuden der Kinder- und Jugendpsychiatrie entstehen und bei steigenden Fallzahlen ausreichend Platz für die Therapie bieten. "Die vorhandenen Gebäude der Klinik reichen nicht mehr aus", betont Chefärztin Anette Redslop.

Auf 2800 Quadratmetern entstehen zwei Stationen und ein ergotherpeutischer Bereich. Eine Arbeitsgruppe aus Medizinern, den Leitern von Pflegedienst und Technikabteilung sowie einer Neubau-Expertin des Klinikums hat den Entwurf gemeinsam mit den Architekten abgestimmt.

In der Veranstaltung hören die Bürger von unterschiedlichen Referenten, wozu das Gebäude dienen soll und wie die Bauzeit ablaufen wird.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6skpbeuifd21mcygedd6
Kleiderladen feiert fünfjähriges Bestehen

Fotostrecke Wunstorf: Kleiderladen feiert fünfjähriges Bestehen