Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Kneipp-Verein bekommt eigenen Treff

Wunstorf Kneipp-Verein bekommt eigenen Treff

Ein lang gehegter Wunsch geht für den Kneipp-Verein in Erfüllung: ein eigener Treff. In der Barnestraße 50 eröffnet der Verein seinen Kneipp-Treff und lädt für Sonntag, 18. Oktober, zum Tag der offenen Tür ein. Zwischen 11 und 15 Uhr kann jeder sich in den neuen Räumen umsehen.

Voriger Artikel
Verspielte Katze sucht Zuhause
Nächster Artikel
Wunstorfer Ehepaar feiert diamentene Hochzeit

Wolfgang Leiser gibt dem neuen Veranstaltungsraum des Kneipp-Vereins den letzten Anstrich.

Quelle: Tugendheim

Wunstorf. Nichts erinnert mehr daran, dass dort bis vor einiger Zeit Ouzo und Giros serviert wurden. Das griechische Restaurant ist seit Monaten zu. Der Bauverein als Besitzer des Hauses ist sich zwischenzeitlich mit dem Kneipp-Verein einig geworden.

Lange hat der Kneipp-Verein eine ständige Treffmöglichkeit gesucht. In dem größten Raum, dem früheren Gastraum, ist nun genügend Platz für Kurse und Übungsstunden. Was den Ausschlag für diese Immobilie gab: Ein zweiter Raum bietet Platz für ein Büro und Sitzungen, sagt Vorsitzender Helmut Prietz. Nachdem der Verein mit dem Bauverein einig war, ist einiges in den Räumen umgebaut und saniert worden. So ist etwa ein kleiner Abstellraum geschaffen worden. Dort werden Stapelstühle und Klapptische eingelagert, um bei größeren Treffen schnell aufgestellt werden zu können.

Etliches an Umbauten hat der Bauverein erledigen lassen. Die Kneipp-Mitglieder haben aber auch ihren Anteil geleistet. Viele Arbeitsstunden haben Mitglieder dort verbracht. Auch an Geld musste der Verein einiges investieren. „Das war möglich, weil der Verein schon seit Beginn seiner Suche speziell für dieses Ziel Überschüsse angespart hat“, berichtet Prietz.

Die neuen Räume bieten dem Verein die Möglichkeit, sein Angebot zu erweitern. Davon können die Mitglieder, aber auch andere profitieren. Veranstaltungen an Vormittagen und Nachmittagen seien nun viel besser möglich. Der Verein will auch, wenn möglich, anderen Gruppen die Räume gegen ein geringes Entgelt zur Verfügung stellen. Für den Vorsitzenden Prietz steht mit Eröffnung des Kneipp-Treffs fest: Für den Verein beginnt ein neuer Abschnitt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Albert Tugendheim

doc6sn9kghd7mu15d72ldfd
Schüler erhalten Tipps zur Berufsorientierung

Fotostrecke Wunstorf: Schüler erhalten Tipps zur Berufsorientierung