Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Konzertsaison im historischen Ambiente endet

Wunstorf Konzertsaison im historischen Ambiente endet

Mit einem Streicherkonzert geht die Veranstaltungssaison des Freundeskreises Sigwardskirche zu Ende. Noch einmal haben Besucher die Möglichkeit, ein besonderes Klangerlebnis im historischen Ambiente der Sigwardskirche zu genießen. Am Sonntag, 1. Oktober, sind ab 17 Uhr vier Musiker zu Gast.

Voriger Artikel
Tanzsparte bietet Discofox-Workshop an
Nächster Artikel
S-Bahn-Passagierin wird bestohlen

Mit dem Streicherquartett unter der Leitung von Jutta Rübenacker (von links) sowie den Musikern Peter Meier, Carsten Jaspert und Viola Mönkemeye endet die Konzertsaison des Freundeskreises Sigwardskirche.

Quelle: privat

Idensen. Es spielen Viola Mönkemeyer (Violine), Peter Meier (Viola), Carsten Jaspert (Violoncello) und Jutta Rübenacker (1. Violine). Für ihren Auftritt haben sie das Streichquartett in F-Dur von Maurice Ravel sowie das einzige vollendete von Edvard Grieg in G-Moll ausgewählt.

Die begeisterte Kammermusikerin Viola Mönkemeyer spielt unter anderem als Bratschistin bei der NDR Radiophilharmonie sowie in einem Streichtrio. Ihre Studien absolvierte sie bei Professoren in Hannover, New York und Brüssel.

Seine Ausbildung führte Peter Meier nach Hamburg und Prag. Gemeinsam mit seinem Bruder Stefan spielt er im Rafael Quartett. Er ist Preisträger des Hamburger Elise-Meyer-Wettbewerbs und seit 1996 Solobratschist des Niedersächsischen Staatsorchester Hannover.

Die Grundsteine für seine musikalische Karriere liegen bei Carsten Jaspert in Düsseldorf und Bern. Er studierte am Boston University Tanglewood Institute. Als Solocellist gehörte er zum Ensemble des Folkwang-Kammerochesters in Essen. Er ist für die NDR Radiophilharmonie tätig und Mitglied der Celli Family.

Jutta Rübenacker ist Professorin für Violine an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Sie interessiert sich besonders für Neue Musik. 1996 wurde sie mit dem Niedersächsischen Kulturförderpreis ausgezeichnet.

Die Veranstalter versprechen zum krönenden Abschluss ein "Streicherkonzert mit exzellenter Besetzung". Der Eintritt ist frei. Der Freundeskreis Sigwardskirche bittet um Spenden.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden