Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
450 Schüler spielen und singen am Meer

Wunstorf 450 Schüler spielen und singen am Meer

Mit einem vielstimmigen Schlussakkord ist am Freitag die Landesbegegnung Schulen musizieren zu Ende gegangen. 450 junge Musiker stimmten vor den Steinhuder Strandterrassen die Uraufführung von "Der Fischer und seine Frau" an - bei Sonnenschein und dirigiert von Komponistin Tatjana Prelevic.

Voriger Artikel
SPD fordert freies WLAN für Wunstorf
Nächster Artikel
Schüler geben Politik-Wissen weiter

Abschluss der Landesbegegnung Schulen musizieren an den Steinhuder Strandterrassen mit der Uraufführung des Stücks "Der Fischer und seine Frau mit 450 Schülern.

Quelle: Sven Sokoll

Steinhude. "Bravo", rief sie ihnen anschließend zu und befand, dass es ein ganz besonderes Projekt gewesen sei. Auch über die Promenade, den Steg der Berufssegler und zwei Auswanderer in Fahrt hatten die Streicher, Bläser, Sänger und Trommler sich verteilt, um das ganz besondere Klangbild entstehen zu lassen. Obwohl am Donnerstagabend vier Stunden lang schon im Stadttheater Beitrag auf Beitrag erklungen war, waren die Schüler wieder eifrig bei der Sache: "Alle waren wirklich hoch motiviert", freute sich dann auch Mitorganisator Friedrich Kampe.

Sein Kollege Peter Malangré vom Bundesverband Musikunterricht stellte auch insgesamt fest, dass alle Musiker von Anfang der drei Tage an richtig mitgezogen haben: "Sie waren auch voneinander begeistert", war sein Eindruck. Er ist überzeugt, dass die neuen Kontakte auch zu weiteren Begegnungen zwischen Ensembles führen werde. 2018 folgt das nächste große Landestreffen in Hameln.

doc6ppc1x2d1f41dyozp3pm

Fotostrecke Wunstorf: 450 Schüler spielen und singen am Meer

Zur Bildergalerie

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sk7wpk6v2aq34d0hd8
DLRG sucht eine neue Bleibe

Fotostrecke Wunstorf: DLRG sucht eine neue Bleibe