Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Laternenumzug beginnt mit Gottesdienst

Wunstorf Laternenumzug beginnt mit Gottesdienst

Von der Stiftskirche durch die Innenstadt, den Bürgerpark und zurück: Der große Laternenumzug der Johanniter-Jugend und ihren Kooperationspartnern beginnt am Freitag, 18. November, um 17 Uhr mit einer kleinen ökumenischen Andacht in der Stiftskirche.

Voriger Artikel
Shanty-Chor verspricht viel Schwung
Nächster Artikel
Konferenz arbeitet am Naturparkplan

Fackeln verbreiten beim Umzug viel Stimmung.

Quelle: Lange-Schönhoff

Wunstorf. In der Kirche wird es Lieder und Geschichte geben, die von den evangelischen und katholischen Gemeinden in Wunstorf ausgearbeitet wurden. Dabei sind Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen Vereinen", teilte Pressereferent Timo Brüning mit.

Gegen 17.30 Uhr setzt sich der Umzug in Bewegung. Dieser wird von der DLRG, dem THW und den Johannitern abgesichert. Angeführt von St. Martin auf seinem Pferd, verantwortlich sind die Pferdefreunde Wunstorf, ziehen Kinder und Eltern durch die Straßen der Innenstadt. Die Musikzüge der Luther Feuerwehr und der Wunstorfer Auetaler spielen Laternenlieder.

Im Anschluss gibt es vor der Stadtkirche Waffeln, an weiteren Ständen alkoholfreie Kalt- und Warmgetränke sowie Bratwurst, Schinkengriller und Pommes Frites zu günstigen Preisen. In einem beheizten Zelt liest die Ortsbeauftragte der Johanniter Monika Brüning den Kindern Märchen vor. "Der Erlös der Veranstaltung fließt ohne Abzüge an soziale Projekte in der Stadt", betonte Timo Brüning.

doc6scvs1x6btf1hi58dehn

Fotostrecke Wunstorf: Laternenumzug beginnt mit Gottesdienst

Zur Bildergalerie

Von Christiane Lange-Schönhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft