Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Neuer Leseclub heißt Günthers Lesestube

Wunstorf Neuer Leseclub heißt Günthers Lesestube

Lachende Leseratten hätte als Name sicherlich auch für den neuen Leseclub der Stadtbibliothek gepasst. Doch die fünf Gründungsmitglieder entschieden sich am Mittwochnachmittag mit großem Gekichere für "Günthers Lesestube". Das Angebot ersetzt den Julius-Club.

Voriger Artikel
Harmonic Brass eröffnet Blechbläserworkshop
Nächster Artikel
Der Bauverein ist Teil ihres Lebens

Die ersten Mitglieder des neuen Leseclubs der Stadtbibliothek: Leiterin Jacqueline Schmidt (hinten) mit Mia (11, von links), Johanna (13), Pascal (15), Leonie (10) und Marie (15).

Quelle: Rita Nandy

Wunstorf. Auf dessen Anfänge geht auch die Namensgebung zurück. In einer Vorstellungsrunde hätten plötzlich alle Kinder Günther geheißen, erzählt die Clubleiterin Jacqueline Schmidt. In Günthers Lesestube solle es nicht nur um das Lesen gehen. Auch gemeinsame Aktivitäten, wie Übernachtungen, sind geplant. Und beim nächsten Treffen am Mittwoch, 26. Oktober, wird ab 16 Uhr eine Halloween-Party gefeiert. Die Büchereimitarbeiterin hofft auch auf Vorschläge der Jugendlichen.

Ansonsten kann jedes Mitglied die Bücher, die es liest, selbst auswählen und den anderen vorstellen. Auch gibt es keine Zeitvorgabe. Der Lesestoff wird den Büchereibesuchern anschließend in einer Empfehlungsecke präsentiert.

Wer noch mitmachen möchte, kann ohne Anmeldung einfach vorbeikommen. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 17 Jahren. Treffen ist jeweils am letzten Mittwoch eines Monat ab 16 Uhr.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft