Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Umweltsünder auf frischer Tat ertappt

Wunstorf Umweltsünder auf frischer Tat ertappt

Der Umweltsünder, der illegal Müllsäcke rund um den Spielplatz am Osterblenze entsorgt hat, ist ermittelt. Jutta Heine, die im sozialen Netzwerk die wilde Entsorgung der blauen Säcke mit Hygieneartikeln öffentlich angeprangert hatte, erwischte den Täter am Mittwochmorgen auf frischer Tat.

Voriger Artikel
Zwei neue Schulleiterinnen treten Dienst an
Nächster Artikel
Entlastung kommt nicht automatisch an

Der Täter, der Müllsäcke mit Hygieneartikeln illegal in Luthe entsorgt hat, ist gefasst.

Quelle: Jutta Heine

Luthe. Nach dem Bericht in der HAZ/NP-Lokalausgabe habe sie einen Tipp aus der Nachbarschaft erhalten. Derartige Säcke seien bereits auf einem Grundstück am Osterblenze gesehen worden. Und tatsächlich. Vor der Tür habe erneut ein Sack zur Entsorgung bereitgestanden. Sie habe diesen schnell fotografiert und ihr Fahrrad geholt. Gerade rechtzeitig, um den Täter zu verfolgen. "Im Vorbeifahren hat er den Sack weggeworfen", erzählt die Lutherin. Ein lilafarbenes Stück Papier, das auch auf ihrem Foto zu sehen war, habe eindeutig belegt, dass es ein und derselbe ist. "Ich bin erleichtert", freut sie sich über den schnellen Erfolg ihrer Suchaktion.

Die eingeschaltete Polizei ermittelt nun gegen den 47-Jährigen und hat ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Abfallbeseitigungsgesetz eingeleitet.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden