15°/ 9° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Maskierter überfällt Spielhalle
Mehr aus Nachrichten

Wunstorf Maskierter überfällt Spielhalle

Ein Räuber hat in der Nacht zum Donnerstag eine Spielhalle an der Hindenburgstraße überfallen. Der maskierte Mann bedrohte den Angestellten mit einem Messer. Ein Fahndung nachdem Räuber blieb ohne Erfolg.

Voriger Artikel
Sonnabend startet Wunstorfer Wirtschaftsschau
Nächster Artikel
Fischer müssen Reusen ändern

Die Wunstorfer Polizei sucht einen Räuber.

Quelle: Petra Zottl

Wunstorf. Der 19 Jahre alte Angestellte war allein in der Spielothek, als der Maskierte gegen 2 Uhr den Raum betrat. Er bedrohte den jungen Mann mit einem Messer und forderte Geld aus der Kasse. Nachdem der 19-Jährige dem Täter das Geld übergeben hatte, flüchtete der Räuber mit der Beute aus der Spielothek.

Das Opfer alarmierte sofort die Polizei. Eine Fahndung nach dem Flüchtigen, an der mehrere Streifenwagen beteiligt waren, blieb allerdings ohne Erfolg. Über die Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben.

Der Angreifer ist etwa 1,70 Meter groß, hager, spricht Deutsch mit Akzent und trug eine helle Jeans sowie eine dunkle Kapuzenjacke.

Die Polizeidirektion Hannover sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den gesuchten Täter geben können. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, kann sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter Telefon (0511) 1095555 in Verbindung setzen.

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
HAZ-Redakteur/in Albert Tugendheim

So schön ist Wunstorf!

Zwischen Steinhuder Meer und Mittellandkanal im Westen der Region Hannover liegt Wunstorf. Kommen Sie mit auf eine Fototour!

Anzeige

Wunstorf