Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Touché begeistert gleich doppelt

Wunstorf Touché begeistert gleich doppelt

Im Doppelpack gab es am Sonnabend für Jazzfreunde die dänische A-cappella-Formation Touché zu hören. Mittags leitete Bandleader Jesper Holm auf Einladung von Meervocal einen Workshop im Hölty-Gymnasium. Abends standen Touché, Chilli da Mur und Miexed Voices auf der Bühne des Stadttheaters.

Voriger Artikel
Freibad öffnet wegen Rohrbruch erst später
Nächster Artikel
60 Hunde messen sich im Gehorchen mit Spaß

Meervocal-Workshop: Jesper Holm, Leiter des A-Cappella-Jazzensembles Touché, bringt Teilnehmern Grundlagen von Jazzklängen bei.

Quelle: Rita Nandy

Wunstorf. Vor allem Jesper Holm war es, der zahlreiche Workshopteilnehmer auch von Hannover nach Wunstorf lockte. "Er ist in der A-cappella-Szene sehr bekannt", sagte Karin Bollmann, die in einer kleinen A-cappella-Gruppe singt. Dies sei für sie ein Anreiz gewesen, den Workshop zu besuchen. Das gilt auch für Stefan Zimmermann, der sich seit 15 Jahren mit Vokal- und Jazzmusik beschäftigt. Die Grundlagen des typischen Jazzklangs, die Jesper Holm mit den mehr als 30 Sängern im Hölty-Gymnasium erarbeitete, seien für den Hannoveraner daher nicht neu.

So erklärt Holm beispielsweise wie es gelingt, wie eine Big Band zu singen. Dazu gehört auch das Nachahmen von typischen Big-Band-Instrumenten. Anschließend übten die Sänger gemeinsam Sprechgesang - zunächst langsam und in den verschiedenen Stimmlagen - ein. Da wurde dann zu "dah du dad ba du da iaa ..." mit den Füßen im Takt gewippt. Immer schneller sang die Gruppe, entlockte so am Ende dem Workshopleiter lobende Worte.

Mit Applaus belohnten die Teilnehmer die Darbietung der Gruppe Touché, die den zweiten Teil des Programm mitgestaltete. Wie dies statt im Musikraum auf der großen Bühne klingt, davon konnten sich Besucher abends im Stadttheater überzeugen.

doc6pmr1tz8p2c1it89r44t

Fotostrecke Wunstorf: Touché begeistert gleich doppelt

Zur Bildergalerie

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht