Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Messe lockt in den Naturpark

Steinhude Messe lockt in den Naturpark

Die bezaubernde Landschaft des Naturparks liefert die Kulisse zur Premiere der Lifestyle-Messe Undine. Nach einem Jahr intensiver Planung wird ab Donnerstag Steinhudes erste Veranstaltung dieser Art zum Besuch einladen.

Voriger Artikel
Mit 100 Jahren übers Steinhuder Meer
Nächster Artikel
Trecker mit Erntekrone fährt voran

Undine-Initiator Manfred Henze (von links), Gabi Höltkemeier und Artur Piotrowski vom Brauhaus Ernst August sowie Messeplanerin Anke Thies von der Kontor3- Veranstaltungsagentur planen die Aufteilung des Geländes am Bruchdamm.

Quelle: Patricia Chadde

Wunstorf. Aussteller mit exklusivem Angebot reisen aus der ganzen Republik an und werden vom 25. bis 28. September ihr niveauvolles Angebot präsentieren.

Ihre Bandbreite reicht dabei von aufwendig geschmiedeten Damaszener-Messern bis zur handgefertigten Yacht. „Mit dieser Veranstaltung möchten wir den Besuchern Anregungen liefern“, berichtet Manfred Henze. Neben Mode und maritimen Dingen wird auch Exklusives aus den Bereichen Garten, Sport und Autos geboten.

Während seltene Oldtimer mit ihrer detailreichen Optik beeindrucken werden, sind die außergewöhnlichen Whiskysorten eher etwas für den Gaumen. Sonderanfertigungen, individuelle, handgefertigte Schmuckstücke, originelle Wohnaccessoires sowie exklusive Stein- und Gartenarrangements sollen dabei Lust auf einen Erlebnistag am Meer machen.

Aus diesem Grund stand auch der Wassergeist Undine Pate bei der Namensgebung des Lifestyle-Events am Bruchdamm - ein Undine-Kunstwerk steht ja auch an der Promenda. Die Steinhuder Ausstellung am Bruchdamm wird an allen vier Ausstellungstagen täglich von 10 bis 19 Uhr öffnen. Der Eintritt beträgt 12 Euro, der Nachwuchs bis zum Alter von 16 Jahren in Begleitung Erwachsener hat freien Eintritt.

Patricia Chadde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x6223wol4kjvvisl1s
IGS-Schüler lernen Berufe kennen

Fotostrecke Wunstorf: IGS-Schüler lernen Berufe kennen