Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Schüler kehren mit Verbänden nach Hause

Wunstorf Schüler kehren mit Verbänden nach Hause

Einige Eltern dürften Donnerstagmittag einen kleinen Schrecken bekommen haben. Mit verbundenen Armen, Beinen und Füßen kehrten ihre Kinder nach der Schule heim. Doch passiert war den Zweitklässlern glücklicherweise nichts.

Voriger Artikel
Sportplatz an der IGS soll Namen bekommen
Nächster Artikel
Bootskran am Gemeindehafen ist gesperrt

Erste Hilfe: Zweitklässler der Oststadtschule lernen von Michael Merz, Rettungswachenleiter der Johanniter, wichtige Handgriffe und Verhaltensregeln.

Quelle: Nandy

Wunstorf. Michael Merz, Rettungswachenleiter der Johanniter, war zu Besuch in der Klasse 2c der Oststadtschule. Anschaulich erläuterte er den Grundschülern, wie sie sich im Notfall verhalten sollen und welche Informationen bei einem Anruf unter der 112 wichtig sind. Er warnte die Kinder aber auch, nicht nur zum Spaß anzurufen. "Dann gibt es auch gehörig Ärger und es kann teuer werden." Im Rollenspiel spielten die Kinder einen Anruf in der Notrufzentrale durch.

Wie wichtig es ist, einen Ohnmächtigen in die stabile Seitenlage zu bringen, erkannten die Kinder schnell. "Wenn jemand bewusstlos ist, erschlaffen alle Muskeln", erläuterte März. Das Herz sei dabei nicht in Gefahr, wie ein Schüler vermutete. Das schlage weiter. Vielmehr könne die Zunge zurückfallen und unter Umständen die Luftröhre verschließen. Den Hinweis, die Seitenlage auch mit Geschwistern oder Freunden auszuprobieren, setzten die interessierten Schüler gleich in einer  Fünfminutenpause um.

Höhepunkt war zweifelsohne das Anlegen der Verbände. Und dass nicht nur für die Kinder. "Das ist der besondere Grundschulzauber", sagt Klassenlehrerin Maike Winkelmann, wenn jedes Kind ihr noch einmal seine "Wunden" zeige. Einen echten Verband hatte schon einmal die Eny, die mit ihrem Fahrrad gestürzt war. "Mein ganzes Knie war voller Steine", erinnert sich die Achtjährige.

doc6p6uuau1o1ie3urfaez

Fotostrecke Wunstorf: Schüler kehren mit Verbänden nach Hause

Zur Bildergalerie

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft