Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehrnachwuchs zeigt sein Können

Wunstorf Feuerwehrnachwuchs zeigt sein Können

Bei bestem Herbstwetter kämpften am Sonntag 29 junge Teilnehmer aus der gesamten Region Hannover auf dem Gelände der Ortsfeuerwehr Wunstorf um eine seltene und besondere Auszeichnung.

Voriger Artikel
Kunstscheune kombiniert Smalian mit Jüngerem
Nächster Artikel
In stressigen Situationen gelassen bleiben

Abnahme der Jugendflamme dritter Stufe an der Feuerwache Wunstorf

Quelle: Feuerwehr

Wunstorf. Diese vielversprechenden Mitglieder der regionalen Jugendfeuerwehren stellten sich den hohen Prüfungsanforderungen der Jugendflamme Stufe III. Die Jugendflamme ist ein stufenweiser Ausbildungsnachweis und nur wenige Anwärter erreichen die dritte und höchste Stufe des Abzeichens – in diesem Jahr waren es von den über 2800 Jugendfeuerwehrmitgliedern in der Region gerade einmal 29 übriggebliebene Bewerber.

Teilnahmevoraussetzungen für den jährlichen Wettkampf sind unter anderem ein Erste-Hilfe-Kurs, ein Schwimmabzeichen und nachgewiesenes soziales Engagement. 27 Mädchen und Jungen konnten sowohl die sportlichen als auch die fachlichen Herausforderungen meistern und erhielten die begehrte Jugendflamme III.

doc6s1kro2mtw7gsp9s1uo

Fotostrecke Wunstorf: Feuerwehrnachwuchs zeigt sein Können

Zur Bildergalerie

Von Sven Bomberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft