Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Modelleisenbahner zeigen erstmals vier Anlagen

Wunstorf Modelleisenbahner zeigen erstmals vier Anlagen

In mühevoller Kleinarbeit haben die Mitglieder des Modell-Eisenbahn-Clubs Luthe ihre Spur-N-Modulanlage kräftig erweitert. Auch die 27 Quadratmeter große, stationäre Anlage (Maßstab 1:167) wurde um interaktive, technische Feinheiten ergänzt. Erstmals präsentiert der Verein vier Anlagen.

Voriger Artikel
Wunstorfer Shanty-Chor erhält den Ortspreis
Nächster Artikel
Oststadtschüler laufen für Zirkusprojekt

Modelleisenbahner benötigen eine ruhige Hand. Die Miniaturbahnen drehen im Dorfgemeinschaftshaus ihre Runden.

Quelle: privat

Luthe. Große und kleine Eisenbahnfans können diese am Wochenende, 5. und 6. November, im 1. Obergeschoss des Dorfgemeinschaftshauses am Kirchplatz bestaunen. Miniaturzüge werden ihre Runden auf der verlängerten Spur-N-Modulanlage durch den gesamten Raum im Erdgeschoss drehen. Damit dafür genügend Platz ist, verbleibt in diesem Jahr die L-förmige Spur-N-Messeanlage im Magazin. Im Nebenraum konkurriert die Lehmann-Groß-Bahn im Maßstab 1:22,5 mit einer Anlage der Spurweite 0 (Maßstab 1:45).

Natürlich werden auch wieder gebrauchte Modellbahn-Artikel angeboten. Bei Kaffee, Kuchen und Getränken besteht die Möglichkeit zu Fachsimpeleien über das beliebte Hobby. Bei einer Tombola werden attraktive Preise vergeben.

Die Ausstellung des Modell-Eisenbahn-Clubs Luthe ist am Sonnabend, 5., und Sonntag, 6. November, jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 3 Euro pro Person, Kinder bis zwölf Jahre haben in Begleitung Erwachsener freien Eintritt.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden