Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Bläserensembles meistern Jahreskonzerte

Wunstorf Bläserensembles meistern Jahreskonzerte

Blasmusik in ganz unterschiedlichen Ausprägungen ist am Sonnabendabend zu hören gewesen, als der Musikzug Kolenfeld und der Posaunenchor Steinhuder Meer ihre Jahreskonzerte gegeben haben. Das Feuerwehr-Ensemble war im Stadttheater zu Gast, die Kirchenmusiker in der Steinhuder Petruskirche.

Voriger Artikel
Vortrag: Wie umgehen mit Demenz?
Nächster Artikel
Nordlichter feiern in Großenheidorn bayrisch

Der Musikzug der Kolenfelder Feuerwehr unter der Leitung von Markus Plachta spielt sein Jahreskonzert im Wunstorfer Stadttheater.

Quelle: Sven Sokoll

Wunstorf/Steinhude. Beide musizierten dabei vor ordentlich gefüllten Reihen. Die Kolenfelder unter der Leitung von Markus Plachta konnten schon bei der Eröffnung zum Mitklatschen animieren, als sie in einem Medley knapp 30 bekannte Melodien wie "Oh when the saints" und "Down by the riverside" anspielten. Auch ein Strauß von Melodien des Italo-Western-Königs Ennio Morricone folgte - der von einem neuen Instrument profitierte: "Wir haben uns einen Wunsch erfüllt und mit Hilfe von Spenden am Anfang des Jahres eine Kesselpauke angeschafft", berichtete Plachta. Viel Applaus erhielten die Musiker auch nach "Irisch Stew" mit Akkordeoneinsatz.

Gut an kam schließlich der Auftritt der Kinder- und Jugendkantorei Großenheidorn unter Matthias Schwieger, die das Orchester vor der Pause bei "In love with an alian" verstärkte und auch ein hinreißendes vielsprachiges Liebeslied vortrug.

In Steinhude spann auch der Posaunenchor Steinhuder Meer einen recht weiten musikalischen Bogen, mit recht ausführlichen Einführungen von Sabine Müller dazu - damit die Musiker auch ihre Pausen bekommen, wie sie sagte. Müller lobt unter anderem die akribische Vorbereitung und den Ideenreichtum des Posaunenchor-Leiters Jörg Nickel. "Und manchmal lobt er uns auch." Pastor Dieter Bartels hatte schon zu Beginn dazu aufgerufen, die Musik zu genießen, aber auch an die viele Arbeit zu denken, die dahinter steckt.

Zu genießen gab es dann einiges - von Beethoven und kirchlicher Musik bis zu "How will I know" von Whitney Houston. Zum Dieter-Bohlen-Finale mit "We have a dream" bekam Nickel von seinen Musikern die passende Pop-Titan-Perücke aufgesetzt. Nach den Zugaben belohnten die Zuhörer den Posaunenchor mit Applaus im Stehen.

doc6wq2s2vv89zlnn0zgf7

Fotostrecke Wunstorf: Bläserensembles meistern Jahreskonzerte

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden