Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Nach dem Lesen bekommen Bücher neues Design

Steinhude Nach dem Lesen bekommen Bücher neues Design

Tolle Idee und schöne Umsetzung in der Schulbibliothek des Schulzentrums: Leiterin Barbara Wilkens hatte vor den Sommerferien einen Cover-Wettbewerb gestartet. Schüler liehen sich Bücher aus, Wilkens schlug sie in Packpapier ein.

Voriger Artikel
Männerquartett singt gemeinsam mit Gästen
Nächster Artikel
19-Jähriger überholt Bus auf Bürgersteig

Alica Garske (sitzend, links) hat den ersten Preis beim Buchcover-Wettbewerb gewonnen, Lenya Lück den zweiten, alle anderen bekamen Gutscheine.

Quelle: Tugendheim

Wunstorf. Dann lasen die Schüler die Bücher und malten auf das Packpapier neue Buchdeckel. Sehenswerte und fantasievolle Cover gab es gestern bei der Preisverleihung zu sehen. Die Jury, an der außer Wilkens auch Mütter und die Kunstlehrer des Zentrums teilnahmen, hatten schwierige Entscheidungen zu treffen. Auf den ersten drei Plätze landeten schließlich Alica Garske (Jahrgang 7) vor Lenya Lück (Jahrgang 7) und Lena Nülse. Sie bekamen Buchstützen für bequemes Lesen, die Anne Rump gefertigt hatte. Auch alle anderen Teilnehmer wurden belohnt und erhielten Buchgutscheine, die von Eltern finanziert wurden. Ziel war es, die Kinder dazu zu bringen, sich Gedanken über Buch und Aufmachung zu machen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Albert Tugendheim

doc6sl85usc0ug1kqfvnj00
Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt

Fotostrecke Wunstorf: Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt