Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Netto-Marktbaut um und wird moderner

Netto-Marktbaut um und wird moderner

Der Netto-Markt an der Hannoverschen Straße soll nicht geschlossen werden. Vielmehr ist geplant, den Landen zu modernisieren.

Voriger Artikel
Kette Lidl hat noch keinen Nachfolger
Nächster Artikel
Flüchtlinge besuchen Höfe

Netto-Markt macht nicht dicht, sondern schließt nur vorrübergehend. Der Discounter an der Hannoverschen Straße renoviert, will moderner für die Kunden werden.

Quelle: Lange-Schönhoff

Wunstorf. Das teilte Christina Stylianou, Leiterin der Unternehmenskommunikation mit. Immer wieder gingen Gerüchte um, der Markt an der Hannoverschen Straße 5 stehe kurz vor der Schließung. Verunsicherte Kunden hatten befürchtet, dass sie demnächst ohne ihren Einkaufsmarkt auskommen müssten. Stylianou gibt Entwarnung. Eine Schließung sei nicht geplant, teilte sie auf Nachfrage der Leine-Zeitung mit. Im Gegenteil, das Geschäft solle zeitgemäßer werden. Netto freue sich auch künftig seine Kunden in Wunstorf begrüßen zu können, betonte die Sprecherin. Die Filiale entspreche nicht mehr dem modernen Netto-Konzept hinsichtlich Lage, Erreichbarkeit, Größe und Gestaltung. Darum sei voraussichtlich für April eine Modernisierung geplant. Das mache eine kurzfristige Schließung von zwei bis vier Wochen notwendig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft